Handlettering: 5 kreative Anleitungen (Teil 1)

Wer sich mit Handlettering befasst, merkt sehr schnell, dass die Möglichkeiten fast unendlich gross sind. Bei den Letter Lovers stelle ich euch jede Woche jemanden vor, der sich intensiv mit Handlettering beschäftigt. Die Letter Lovers erzählen euch von ihrer Geschichte, wie sie zum Lettering gekommen sind, verraten euch ihre Tipps und Tricks und bringen zudem alle eine Anleitung mit. 

 

5 dieser Anleitungen der Letter Lovers habe ich hier zusammengefasst. So könnt ihr direkt loslegen. Den Originalbeitrag findet ihr verlinkt hinter dem Namen.

Handlettering: 5 kreative Anleitungen für dein Handlettering - Teil 1

Hintergrund gestalten mit Noppenfolie

Im Sommer hat Jenny @pikkablue gezeigt, wie sie mit einer Noppenfolie ganz einfach wunderbare Hintergründe kreiert.

Handlettering Anleitung: Hintergrund gestalten mit Noppenfolie

Du brauchst:

- Noppenfolie

- Farbe (Brushpens oder Wasserfarben)

- eine kleine Sprühflasche mit Wasser

So funktionierts:

1. Trag die Farbe direkt auf die Noppenfolie auf. (Das können gut auch mehrere verschiedene Farben sein.)

2. Sprüh die Folie mit Wasser ein.

3. Drück die nasse Noppenfolie aufs Papier.

Effekt:

Es entstehen wunderbare bunte Punkte, die sich perfekt als Hintergrund oder Umrandung für ein Lettering eignen. 

 

Wichtig: Lass dein Werk ausreichend lange trocknen, bevor du den Schriftzug ergänzt. 

Handlettering Anleitung: Mit Noppenfolie Hintergrund gestalten

Embossing

Wie Embossing funktioniert, hat Judith @iletterju erklärt. 

Handlettering Anleitung: Embossing

Du brauchst:

- einen Embossing-Stift (da ist eine Kleberflüssigkeit drin)

- einen Heissluftföhn

- Embossing Pulver

So funktionierts:

1. Mit dem Embossing-Stift letterst du deinen Text und schüttest vorsichtig etwas Pulver drüber.

2. Schütte das überschüssige Pulver ab. (Tipp: kippe es zuerst auf ein gefaltetes Papier und schütte es erst dann zurück ins Döschen.)

3.Entferne die übrig gebliebenen Körnchen mit einem Pinsel. 

4. Föhne das festgeklebte Pulver aus einer Entfernung von ca. 5 bis 10 cm so lange, bis sich das Pulver anfängt zu verfärben und glänzt. 

Effekt:

Embossing kommt vom englischen Wort "to emboss" und heisst prägen. Es entsteht ein Relief und das geletterte wird so fühlbar gemacht. 

 

Tipp: Unterteile dein Handlettering in mehrere kleine Abschnitte, da der Kleber meist ziemlich schnell trocknet.

Handlettering Anleitung: Embossing einfach erklärt

Abklebetechnik mit Washitape

Sarah @fraeulein.hoffmann klebt das Lettering mit Washitape ab und erzielt so einen speziellen Farbeffekt.

Handlettering Anleitung: Abklebetechnik

Du brauchst:

- Stifte in mindestens zwei Farben

- Washitape

So funktionierts:

1. Lettere als erstes dein Wort in einer helleren Farbe.

2. Klebe das Wort mit Washitape ab.

3. Lettere mit einer zweiten, dunkleren Farbe nochmals über die noch sichtbaren Teile des Schriftzuges.

4. Zieh vorsichtig das Washitape ab.

Effekt:

Die Abklebetechnik ergibt ein mehrfarbiges Lettering mit schönen Linien.

 

Achtung: Beim Abziehen vom Washitape musst du vorsichtig sein, sonst geht das Papier kaputt und deine ganze Arbeit war für nichts.

Handlettering Anleitung: Abklebetechnik mit Washitape

Blumenkränze

Blumenkränze in allen möglichen Varianten hat Anna @anna.schokolade gezeigt.

Handlettering Anleitung: Blumenkränze malen

Du brauchst:

- wasserfeste Fineliner

- Aquarellfarben

- Pinsel

- Aquarellpapier

So funktionierts:

1. Zeichne mit einem Bleistift ganz leicht einen Kreis vor.

2. Male mit wasserfesten Finelinern verschiedene Blüten.

3. Fülle die Abstände zwischen den Blüten mit kleineren Blümchen, Blätter und Ranken.

4. Ergänze kleine Elemente wie Punkte oder kleine Kreise, wenn dir eine Stelle noch zu "leer" vorkommt. 

5. Male den Blumenkranz mit Aquarellfarben aus.

Effekt:

Ob bunt oder einfarbig, zarte oder knallige Farben - Blumenkränze sind (praktisch) immer und überall wunderschön.

 

Tipp: Wenn du zu viel Farbe erwischt, lässt sich das leicht abtupfen, wenn sie noch nass ist.

 

Tipp: Wenn du die Bleistiftlinie nur ganz fein vorzeichnest, musst du sie am Ende nicht radieren, da die Farben den Bleistift "verschwinden" lassen.

Blumenkränze - eine einfache Handlettering Anleitung

Techniken verbinden

Gleich mehrere Techniken hat Kirsten @gelbkariert.de für ihre Anleitung benützt.

Handlettering Anleitung: verschiedene Techniken verbinden

Du brauchst:

- Fineliner

- Buntstift

- grauen Marker

So funktionierts:

1. Zeichne die Aussenlinien mit einem Fineliner.

2. Füge Linien für Streifen hinzu.

3. Male mit dem Fineliner jeden zweiten Steifen aus.

4. Setze mit einem Buntstift farbige Akzente. (Trage an der Innen- und Aussenseite der Buchstaben Farbe auf.)

5. Male mit einem hellen grauen Marker Schattierungen.

6. Male feine Pünktchen rund um die Buchstaben.

Effekt:

Verschiedene Techniken miteinander verbinden, lassen dein Handlettering einzigartig werden.

Handlettering Anleitung: verbinde verschiedene Effekte miteinander

Weitere Anleitungen, wie ihr euer Handlettering verbessern könnt, findet ihr in den jeweiligen Beiträgen der Letter Lovers. Jede Woche gibt es eine neue Anleitung, die ihr ausprobieren könnt, und so euer Lettering verbessern könnt.

Ich wünsche euch viel Spass beim Ausprobieren und kreativ sein - lasst uns das Handlettering auf eine neue Stufe bringen ;-)

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst:

 

 

Verlinkt beim Freutag, Montagsfreuden, WeWoL

Du willst keinen neuen Beitrag verpassen? Dann folge der Herz-Kiste auf Instagram, auf Facebook oder via Bloglovin. Viele kreative Ideen findest du selbstverständlich auch auf Pinterest.

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

Lettering digitalisieren - ein Tutorial
Letter Lovers - frau_mesas zu Gast
Handlettering: 5 kreative Anleitungen für dein Lettering Teil 2

 

 

 

Nimm mich mit auf Pinterest:

Handlettering Anleitung: 5 kreative Möglichkeiten für dein Handlettering

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Aponi72 (Freitag, 03 März 2017 09:14)

    Woe, das war eine super Idee!. Auch bewundere ich dich, dass du dich so leicht entscheiden konntest, welche der inzwischen sehr vielen tollen Anleitungen für die Top 5 (nenn ich mal so) nimmst! Könnte ich nicht! � Und du hast ne gute Auswahl getroffen! Vielen Dank dafür! �

  • #2

    Mädchenkunst (Freitag, 03 März 2017 10:54)

    Super Auswahl! Da sind ganz tolle Ideen dabei. Embossing könnte ich definitiv auch mal wieder machen...

  • #3

    Debby (Sonntag, 05 März 2017 09:00)

    @Mel: Vielen lieben Dank Mel! Freut mich sehr, dass dir diese Sammlung gefällt =)
    Aber ähm - eine Top 5 Auswahl ist das nicht... Das sind die ersten 5 Beiträge der Letter Lovers - und die restlichen folgen dann noch =) Eine Auswahl fände ich ehrlich gesagt auch viel zu schwierig ;-)

    @Christin: Vielen Dank liebe Christin. Ja und damit diese Ideen nicht verschwinden, habe ich sie noch einmal gesammelt.
    Na dann bin ich gespannt auf deine Embossing-Werke =)

    Vielen Dank ihr Lieben für eure Worte! Habt einen wunderbaren Tag und gniesst hoffentlich etwas Sonne!
    Liebst, Debby

  • #4

    Franzy vom Schlüssel zum Glück (Donnerstag, 09 März 2017 22:23)

    Mensch, manchmal ist es so einfach...
    Sehen toll aus deine Letterings!
    Danke für die schönen Tipps!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • #5

    Arctopholos (Samstag, 11 März 2017 07:47)

    Moin Debby!
    Das ist eine tolle Idee und eine tolle Auswahl! Alle Anleitungen mal auf einen Blick (oder zwei, oder drei, oder ... ) zu haben ist genial!
    Danke dafür und ein schönes Wochenende!
    Allerliebste Grüße
    Helga

  • #6

    Debby (Mittwoch, 15 März 2017 10:54)

    @Franzy: Vielen Dank liebe Franzy! Ja, es muss gar nicht immer kompliziert sein =) Ich wünsch dir viel Spass beim ausprobieren =)

    @Helga: Hihi, ja das gibt wohl mehr als einen Blick ;-) Und es gibt dann auch noch mehr als eine solche Zusammenfassung =) Dir viel Spass beim Ausprobieren und eine wunderbare Woche! <3

    Liebst, Debby

  • #7

    Kornelia (Mittwoch, 15 März 2017 11:36)

    Das sind sehr schöne Ideen. Ich habe große Lust das auszuprobieren! :-)
    Liebe Grüße, Kornelia

  • #8

    Daniela (Mittwoch, 15 März 2017 19:10)

    Wunderschön Anregungen! Da könnt ich gar nicht sagen, was mir am besten gefällt :-) Leider bin ich absolut talentfrei, wenn es ums Zeichnen geht....

    LG, Daniela

  • #9

    Debby (Montag, 20 März 2017 14:20)

    @Kornelia: Vielen Dank! Das freut mich sehr, dass du diese Anleitungen gerne ausprobieren willst! Wenn du mir die Ergebnisse zeigst, würde mich das also seeeehr freuen =)

    @Daniela: Vielen Dank! Hihi, das musst du auch nicht, ich könnte mich auch nicht entscheiden ;-)
    Zum Glück muss man fürs Handlettering nicht zeichnen können - da bin ich auch völlig talentfrei. Probiers doch einfach mal aus =)

    LG Debby

  • #10

    Lea von Rosy & Grey (Montag, 27 März 2017 16:14)

    Liebste Debby,

    erstmal vielen Dank für deine lieben Worte auf meinem Blog, so bin ich auch mal wieder bei dir zu Besuch, wie schön! Ich finde den Beitrag total spannend, so viele kreative Ideen rund um Lettering, das ist total mein Ding :) Danke für die Inspiration und eine schöne Woche,
    deine Lea

  • #11

    Debby (Donnerstag, 30 März 2017 08:27)

    Liebe Lea,
    vielen Dank für deinen Kommentar und deinen Besuch bei mir auf dem Blog! Das freut mich natürlich sehr =)
    Hihi, das kann ich mir gut vorstellen. Ich hoffe du konntest einige Ideen mitnehmen =)
    Dir auch eine wunderschöne Woche
    lg Debby

  • #12

    Frl.Stucki (Freitag, 07 April 2017 11:44)

    So tolle Anleitungen! Vielen Dank fürs Zeigen! :-)

  • #13

    Debby (Samstag, 08 April 2017 15:15)

    vielen Lieben Dank Frl. Stucki! =) Das freut mich sehr. Ich wünsch dir viel Spass & Vergnügen beim Ausprobieren und nachmachen =)
    Lg Debby