Kulinarisches

Nach einem langen Arbeitstag steht mir der Sinn eigentlich nicht so nach kochen oder in der Küche stehen. Wenn jedoch Zeit vorhanden ist, probiere ich gerne verschiedene Sachen aus... Zum geniessen - und zum verwöhnen oder auch zum verschenken... Mit einem Klick aufs Bild kommt ihr zum Beitrag.

Geschenke aus der Küche

Geschenkidee: Weinsalz selbermachen
Rezept für leckere und selbstgemachte Aprikosen-Kokos Pralinen. Einfach, schnell und gesund.

Apéro - Vorspeisen

Apérostangen schnell gemacht - Apéro bei unerwartetem Besuch

Hauptspeisen

Rezept: einfaches Bärlauchpesto selbermachen
Rezept für Litauer - eine Wiener Spezialität

Dessert - Süsses - Gebäck

Tischdekoration Delfin Bananen
leichte Beeren Creme
Apfelrosen selbstgemacht - Rezept mit Anleitung

Schoggimuffins
Spitzbuben drei Sorten: Original, mit Schokoladenpulver und mit Schokoladenstücklein
Kokosmakronen Eiweissverwertung

Getränke

Himbeerlikör selber machen
Holunderblütensirup selber machen mit Etiketten zum Download


Die letzten Posts in "Kulinarisches"

Gesund und lecker: Aprikosen-Kokos Pralinen

Zwickt euch manchmal auch das schlechte Gewissen, wenn ihr mal wieder zu viel Schokolade oder sonstige Süssigkeiten genascht habt? Lecker hoch zehn, aber leider setzen solche Knabbereien auch schnell mal an. Heute gibt es deshalb eine kleine Nascherei die nicht nur lecker ist - sondern auch gesund! (Ja, das gibts tatsächlich - ich hab auch gestaunt ;-)).

Selbstgemachte Nascherei: Aprikosen Kokos Pralinen - gesund und lecker

Das Rezept für diese Aprikosen Kokos Pralinen hab ich bei paleo360.com gefunden. Ich war auf der Suche nach einem kleinen "Geschenk aus der Küche" für eine Freundin, die Laktose intolerant ist. So bin ich auf die Paleo-Seite gestossen. Klingt echt interessant, diese Ernährungsweise. Vor allem ist Paleo auch super, wenn man ein Rezept sucht für jemanden der keine Laktose oder Gluten verträgt. Ich werd da auf alle Fälle wieder Mal vorbeischauen. 

mehr lesen 5 Kommentare

Rezept: Wiener Spezialität Liptauer - der schnelle Aufstrich

Kommt ihr mit auf eine Reise in die Hauptstadt Österreichs - nach Wien? Mir kommen da als erstes ja die Kaffeehäuser und die berühmten Komponisten in den Sinn... Aber Wien hat ja auch kulinarisch einiges zu bieten. Wienerschnitzel, Sachertorte, Mozartkugeln - und Liptauer. Woran erinnert euch Wien?

Vor einiger Zeit - phuu, das ist schon über 10 Jahre her - war ich einmal in Wien. Noch als junges Mädchen mit der Schule. Wir waren damals vor allem dem musikalischen Wien auf den Spuren. (Es war eine Themenwoche vom Gymnasium, wo ich den Schwerpunkt Musik hatte.) Eines der schönsten Erlebnisse, die ich dort hatte, war der Besuch des Musicals "Elisabeth". Die Geschichte der Kaiserin Sissi in einem Musical aufgearbeitet hat mich verzaubert - und falls ihr je die Möglichkeit habt, dieses Musical zu besuchen, kann ich euch nur dazu raten. Es ist wunderschön!!

Aber heute geht es nicht um die Musik in Wien, sondern um eine kulinarische Spezialität - den Liptauer. Wie man diesen typischen Wiener Aufstrich zubereitet erzählt uns die liebe Sandra. Sie blogt normalerweise auf ihrem Blog Aus dem Küchenkästchen über die traditionelle Wiener Küche und zeigt uns heute einen beliebten Aufstrich - den Liptauer.

mehr lesen 0 Kommentare

Rezept: Weinsalz selbermachen

Geschenkidee: Weinsalz selbermachen

Hallo ihr Lieben

 

Nur noch einmal schlafen - und die Weihnachtszeit ist da! Das erste Törchen vom Adventskalender darf aufgemacht werden, die Weihnachtsdekoration steht hoffentlich, Weihnachtsmusik schallt aus vielen Lautsprechern und Kerzen verbreiten ein angenehmes Licht.

 

Die Weihnachtsschmiede war aber schon vor dem 1. Dezember ziemlich fleissig - da gibt es einen Adventskalender, der schon vor einer Woche gestartet hat, und ich freue mich sehr, darf ich heute Teil davon sein. 

Die Weihnachtsschmiede Titelbild
mehr lesen 26 Kommentare

Holunderblütensirup mit Etiketten

Achtung - heute wird es süss und klebrig... =)

 

Meine Küche hat schon länger nicht mehr so chaotisch ausgesehen - und vor allem so geklebt wie letzte Woche... Die letzten Holunderblüten habe ich noch genützt um Holunderblütensirup zu machen. Wie gesagt - süss und klebrig =).

Holunderblütensirup selber machen mit Freebie Etiketten gelettert

Ganz knapp hab ich die Holundersaison noch erwischt, mittlerweile muss man schon ziemlich gut suchen, um noch Holunderblüten zu finden. Aber vielleicht ja nächstes Jahr...?! Oder du hast schon Sirup gemacht und bist noch auf der Suche nach Etiketten zum ausdrucken? Dann scroll einfach weiter runter =).

mehr lesen 9 Kommentare

Rezept: Apfelrosen

Bei diesem tristen Wetter, wie wir im Moment haben, muss einfach etwas Leckeres auf den Tisch... Kennt ihr die Apfelrosen schon? Neu sind die nicht unbedingt, aber einerseits super lecker und vor allem sehen sie auch genial aus! Eine Möglichkeit, auch bei Regen etwas Sommer und Freude ins Haus zu holen. =)

Rezept für Apfelrosen

Gemacht sind solche Apfelrosen ziemlich einfach - aber es braucht genügend Zeit. Nur so als Vorwarnung - Zeit einberechnen... ;-) Für 12 solcher Apfelrosen (ein Muffinblech voll) war ich etwas mehr als eine Stunde beschäftigt.

mehr lesen 6 Kommentare

Rezept: Bärlauchpesto

Es ist doch einfach toll, wie die Sonne scheint, die Blumen spriessen und ein Frühlingsduft in der Luft liegt... Ach, ich liebe es... Es ist wieder hell, die Motivation zum Aufstehen am Morgen (oder sonst etwas zu tun =)) ist viel grösser und einfacher zu finden... Etwas tolles am Frühling ist aber auch der Bärlauch... Ich finde es einfach toll, dass der Bärlauch wild wächst und für alle verfügbar ist... So bin ich letzte Woche losmarschiert und habe bei uns im Wald Bärlauch gepflückt und daraus ein Bärlauchpesto gemacht.

Rezept für ein selber gemachtes Bärlauchpesto

So ein frisches Bärlauchpesto gibt ein tolles Essen - und ist erst noch einfach gemacht. (Glaubt mir, das können Alle... =))

mehr lesen 10 Kommentare

Rezept: leichte Beeren Creme

Heute gibt es wieder mal etwas aus der Küche hier in der Herz-Kiste... =) Das kam etwas zu kurz die letzten paar Wochen. Was natürlich überhaupt nicht heisst, dass ich nicht gekocht und gebacken habe... ;-) Aber irgendwie hats nichts davon auf den Blog geschafft... Wie das die Foodblogger nur immer machen...?! Das ist so eine der Fragen, die mich mehr als einmal beschäftigt hat... ;-) (esst ihr wirklich gerne kalte Sachen? Oder kommen eure Menues nach dem Shooting in die Mikrowelle oder so???)

Rezept für eine einfache und schnell gemachte Beeren Creme

Die Beeren Creme ist einfach und schnell gemacht... Aber dafür total lecker... Ich mag es, wenn ein Dessert nicht extrem schwer aufliegt... Meistens gibt es das ja sowieso nach einem reichhaltigen Essen... =) (Schokolade in allen Ehren... Aber Beeren - mhm, das ist einfach etwas herrliches... :D) Und jetzt nach der Oster-Fresserei passt ein leichtes Dessert ziemlich gut, würde ich meinen... =)

mehr lesen 6 Kommentare

Himbeerlikör selber machen

Es ist vollbracht... Endlich... =) Ein Projekt, von welchem ich schon monatelang immer wieder gesprochen habe, und nun endlich fertig habe... =) Ich habe einen Himbeerlikör selber gemacht.... *juhu* 

Himbeerlikör selber machen

Kurz einige Worte dazu, warum Himbeerlikör... Ich liebe gemütliche Nachtessen mit / bei Freunden. Das kommt bei uns öfter mal vor dass wir entweder Freunde bei uns eingeladen haben oder dass wir bei Freunden eingeladen sind. Und da wird auf Seiten der Männer sehr gerne "geschnäpselt". Nach dem Essen wird immer Schnaps aufgetischt - aber dem kann ich gar nichts ab. Das finde ich etwas schreckliches... Darum wollte ich schon lang eine Alternative für uns Frauen organisieren... Und weil ich Himbeeren einfach liebe (die können alles... :D) war recht schnell klar, dass ich mal einen Himbeerlikör ausprobieren will. Aber wie es halt so geht - die Zeit die rennt manchmal sehr schnell... =) Nun ist's aber endlich geschafft, und ich habe selber einen Himbeerlikör gemacht.

Rezepte dazu gibt es tonnenweise im Internet - also hab ich mal so ein Gemisch aus verschiedenen gemacht, die ich gefunden habe ;-)

mehr lesen 6 Kommentare

Tischdekoration mit Bananen

Am Wochenende war mal wieder Mädelsabend angesagt, mit ehemaligen Arbeitskolleginnen. Ein super toller Abend mit wirklich tollem und feinem Essen war das. Wir waren in einem libanesischem Restaurant und ja - ich bin immer noch begeistert =). Sehr feines Essen - mal etwas anderes als Pizza oder Pasta oder so... Kann ich euch wirklich nur empfehlen, mal libanesisch essen zu gehen. Das war jetzt mein drittes Mal (immer in einem anderen Restaurant) und enttäuscht wurde ich bis jetzt noch nie. Und dabei gehöre ich eigentlich eher zur heiklen Sorte Mensch... Aber zurück zu unserem Mädelsabend... Denn wie man ja so schön sagt: Das Beste kommt zum Schluss... 

Fruchtplatte Bananen Tischdekoration Bananendelfin

Diese Dessertplatte war einerseits natürlich superfein =) und vor allem fand ich diese Bananen-Delfine einfach super. So was habe ich noch nie gesehen, finde die Idee aber einfach supertoll und möchte sie euch deshalb gerne zeigen.

mehr lesen 1 Kommentare

Spitzbuben Party

Ich liebe Spitzbuben... Da kann einfach keine andere Guetzli-Kreation mithalten - und mag sie noch so gut sein... Beim Guetzli verschenken hab ich gemerkt, dass ich überhaupt nicht die Einzige bin, die so denkt. Spitzbuben sind und bleiben halt einfach spitze... =) Und sind deswegen auch so beliebt.

So ein wenig Abwechslung muss aber trotzdem sein... Darum hab ich mich an Spitzbuben-Variationen gewagt:

Klassische Spitzbuben

mehr lesen 1 Kommentare