Geschenk aus der Küche: Aprikosen-Kokos Pralinen

Zwickt euch manchmal auch das schlechte Gewissen, wenn ihr mal wieder zu viel Schokolade oder sonstige Süssigkeiten genascht habt? Lecker hoch zehn, aber leider setzen solche Knabbereien auch schnell mal an. Heute gibt es deshalb eine kleine Nascherei die nicht nur lecker ist – sondern auch gesund! (Ja, das gibts tatsächlich – ich hab auch gestaunt ;-)).

leckeres Geschenk aus der Küche: Aprikosen Kokos Pralinen

Das Rezept für diese Aprikosen Kokos Pralinen hab ich bei paleo360.com gefunden. Ich war auf der Suche nach einem kleinen „Geschenk aus der Küche“ für eine Freundin, die Laktose intolerant ist. So bin ich auf die Paleo-Seite gestossen. Klingt echt interessant, diese Ernährungsweise. Vor allem ist Paleo auch super, wenn man ein Rezept sucht für jemanden der keine Laktose oder Gluten verträgt. Ich werd da auf alle Fälle wieder Mal vorbeischauen. 

Kleine Geschenke sind ja immer toll. Sei dies zum Geburtstag, auf Weihnachten oder weil es sonst einen Grund gibt zum Feiern. Kleine Geschenke aus der Küche sind aber auch toll, weil sie sich auch super eignen als Gastgeschenk wenn man bei jemandem eingeladen ist.

Hübsch verpacken und noch eine selbstgemachte Karte dazu und schon könnt ihr jemandem eine leckere Freude machen. 

leckerer Snack für zwischendurch: Aprikosen Kokos Pralinen

Die Aprikosen-Kokos Pralinen die ich meiner Freundin geschenkt habe, die habe ich ganz einfach in eine durchsichtige Tüte gepackt und sie in einem selbstgehäkelten Körbchen verschenkt. Oder wie wärs mit einer Upcycling-Dose als Geschenkverpackung?

Geschenk aus der Küche - selbstgemachte Aprikosen Kokos Pralinen

Diese Pralinen sind sehr schnell gemacht und noch dazu wirklich super lecker. Darum will ich euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten. 

leckerer Snack für zwischendurch: Aprikosen Kokos Pralinen

Zutaten Aprikosen-Kokos Pralinen:

  • 30 g Kokosöl
  • 60 g Kokosraspeln
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 1 Prise Salz

Aprikosen Kokos Pralinen selbermachen - aus einer Masse Kugeln formen

Zubereitung Aprikosen-Kokos Pralinen:

1. Schmelz das Kokosöl in einer Pfanne und gib 50 g der Kokosraspeln dazu. Lass die Kokosraspeln im Öl auf niedriger Hitze etwas anbräunen. (Rühren nicht vergessen.)

2. Gib das Öl mit den Kokosraspeln zusammen mit den getrockneten Aprikosen und dem Salz in einen Mixer. Mixe die Masse, so dass sie formbar wird.

3. Stelle die Aprikosen-Kokos-Masse kurz kalt und forme sie anschliessend mit den Händen zu kleinen Kugeln.

4. Die fertigen Kugeln wälzt du in den restlichen Kokosraspeln.

Aprikosen Kokos Pralinen einfach selber machen

Ihr seht – schnell und einfach und zudem super lecker. Ich musste mich richtig zusammenreissen, um nicht alle Aprikosen-Kokos Pralinen direkt aufzuessen.

Aprikosen Kokos Pralinen

Etwas zum Naschen das erst noch gesund und lecker ist – was will man mehr? (Und erst die Farben – ich liebe sie! <3)

gesunder Snack für zwischendurch: Aprikosen Kokos Pralinen

Ich wünsche euch guten Appetit und fröhliches verschenken dieser Aprikosen-Kokos Pralinen! Die passen gerade jetzt im Sommer perfekt, da sie so leicht sind.

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste