Letter Lovers: st__ee zu Gast

Hallo ihr Lieben


Ich freu mich ja über jeden einzelnen Gast bei den Letter Lovers und kann es manchmal gar nicht recht glauben, dass ihr euch alle die Zeit nehmt, die Beiträge einerseits zu Lesen, zu Kommentieren und natürlich auch bereitwillig Auskunft zu geben. Über meinen heutigen Gast, die liebe Ste @st__ee freue ich mich aber besonders. Ste ist indirekt nämlich Schuld daran, dass es die Letter Lovers überhaupt gibt =).

Wie einige von euch vielleicht wissen, arbeite ich bei einem Regionalradio.  Eines Tages bin ich im Internet über Ste und ihre Werke gestolpert, war fasziniert von ihren kreativen Werken und durfte sie dazu interviewen. Und dieses Interview hatte weitreichende Folgen. Nicht unbedingt auf der Arbeit, sondern für mich persönlich.

Ste hat mich an diesem Tag nämlich angesteckt mit dem Lettering-Virus. Es hat zwar noch einige Zeit gedauert, bis ich mich selber ans Lettern getraut habe, aber sie ist Schuld, dass ich mit diesem Virus befallen worden bin, und es mich nicht mehr los lässt. Und so ist sie schlussendlich auch Schuld, gibt es die Letter Lovers. =)

Deshalb freue ich mich sehr, nimmt uns Ste heute mit zu ihrer grossen Liebe, dem Lettering.

Letter Lovers in der Herz-Kiste: st__ee zu Gast

Hallo, ich bin Ste* 34 Jahre alt und wohne mit meiner Familie (Mann, 2 Jungs, 10 &13 Jahre alt, und dem Hund) im nebligen Oberaargau. Gebe seit ewigs Schriftspielerei-Kurse, habe mein eigenes Label *kreativ Abenteuer* welches Karten, Logos, Altholz-Schilder und all mögliche Schreibsachen macht.

Letter Lovers st__ee: Handlettering Schild Familie Ingold

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Das ist schon mehr als 10 Jahren her. Meine Scrapbook Mädels bewunderten immer meine Handschrift und wollten mal ne Anleitung. Seit dem beschäftige ich mich mit Buchstaben und kann nicht mehr aufhören :-). Mittlerweilen ist es auch mein Job, was ich einfach nur liebe.

Was gefällt dir/ fasziniert dich so sehr am kreativen schreiben?

Mich fasziniert es, dass die Möglichkeiten bei eigentlich „nur“ 26 Buchstaben unendlich sind und dass jedes Schriftbild etwas auslöst in mir. Und es sowas von entspannend und erdend ist.

Letter Lovers st__ee: Handlettering ärdeschöni Sache si am entstoh

Woher holst du dir die Ideen zum lettern?

Von überall her. Die ganze Welt besteht aus Buchstaben. Sei es das www, welches immer mehr kreative Frauen hervor holt. Oder auch beim Einkaufen oder Strassenschilder. Ich liebe Lettering Bücher, welche ich ja alle haben muss für meine Kurse ;-)

Letter Lovers st__ee: Handlettering Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen lieben

Wie gehst du vor beim Lettering?

Je nach Laune. Ich bin linienfanatisch. Manchmal mag ich stundenlang an einem Schriftbild arbeiten und alles ausmessen und ausrechnen. Manchmal mag ich es aber auch wild und unliniert, dann hole ich die Brushpens hervor. Ich mag die Vielfalt und meine Herangehensweise ändert sich ständig.

Letter Lovers st__ee: Handlettering Schild Familie ist, wenn man trotzt Ferne die Nähe spürt

Welche Technik bevorzugst du?

Ich arbeite lieber mit Finelinern als mit Brushpens, da ich dort exakter arbeiten kann. Ich bin mittlerweile auch schneller und genauer, wenn ich Kalligrafie fake anstatt mit den Brushpens schreibe. Ich liebe es, verschiedene Stärken von Finelinern zu benutzen.

Mit welchem Material letterst du am liebsten?

Wie gesagt mit Finelinern. Auch mag ich die Ecoline Wasserfarbe, die Töpfchen wie die Stifte, sehr. Der Untergrund ist meist einfaches Aquarell Papier, welches ich auf der Rückseite belettere, damit es nicht so viel Struktur hat. Und halt alles was so rumliegt hier im Haus mit Kindern :-)

Letter Lovers st__ee: Handlettering lass dich feiern

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Bei den meisten Buchstaben finde ich die Anatomie des Buchstabens sehr wichtig. Mir ist es wichtig, dass es auf der Linie ist. Dass die Mittellinie beachtet wird, sonst sieht es für mich chaotisch aus.

 

Beim Brushlettern mit zusammengehängter Schrift finde ich wichtig, dass es nicht verkrampft wirkt. Ich sehe einem Schriftbild an, ob es locker geschrieben ist oder eben nicht.

 

Auch finde ich, dass man einem Schriftbild ansieht mit wieviel Liebe es gemacht wurde :-)

Letter Lovers st__ee: Handlettering fröhlich bunt gesund friedlich schön und tralala soll's werden das neue Jahr

Welche Tipps und Tricks helfen dir am Meisten?

Ich mag Filmchen, da sieht man die Stifthaltung so schön. Oder typografische Regeln, welche ich immer wieder gerne lese.

Letter Lovers st__ee: Handlettering Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren

Anleitung: FarbeMischEffekt mit den Ecoline Wasserfarben

Man nehme die Ecoline Brushpens und eine Farbe von den Töpfchen. Der Stift kann gut in die flüssige Wasserfarben getunkt werden.

Dann wie gewohnt lettern. Dabei entsteht ein toller Mischeffekt mit wenig Aufwand. Viel Spass beim ausprobieren.

Letter Lovers st__ee: Anleitung Farbmischeffekt mit den Ecoline Wasserfarben

Danke Debby, dass ich mich auf deiner Seite vorstellen durfte. Es freut mich sehr, was alles seid unserem ersten Treffen entstanden ist auf deiner Seite! Schön zu sehen was ein LetteringVirus auslösen kann :-)


Huch ja - da hat sich also sehr vieles verändert... Auf meinem Blog sowie auch beim Lettering ;-) Vielen Dank liebe Ste für deine Worte!

Mehr Inspiration von Ste bekommt ihr auf Instagram @st__ee oder auch auf ihrer Homepage kreativ-abenteuer.ch. Und für alle Schweizer: einen Kurs bei Ste kann ich euch nur empfehlen. Ich durfte schon zwei Mal bei einem Schriftspielerei-Kurs dabei sein und freue mich sehr auf den Holzschildkurs im Februar. =)

So ihr Lieben, ich hoffe ihr seid auch heute inspiriert worden und könnt mit Vollgas eure Kreativität ausleben =).

 

Habt einen wunderbaren Tag!

Liebst, Debby

Beitrag teilen:

Du willst keine Folge der Letter Lovers verpassen? Dann folge der Herz-Kiste auf Instagram, auf Facebook oder via Bloglovin. Die Letter Lovers findest du selbstverständlich auch auf Pinterest.

Das könnte dir auch gefallen:

Letter Lovers: anna.schokolade zu Gast
Geburtstagskarte: unanständig jung bleiben
Bilderrahmen zum Vatertag: simply the Best

 

 

 

Verlinkt beim Freutag 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jana (Freitag, 20 Januar 2017 09:24)

    Vielen Dank für das interessante Interview von Ste. Witzig, habe auch immer Komplimente für meine Handschrift bekommen und beschäftige mich seit 2 Monaten mit dem Thema "Handlettering". Ganz liebe Grüße, Jana von Drachenbabies

  • #2

    Debby (Montag, 23 Januar 2017 09:05)

    Liebe Jana, vielen Dank für deine lieben Worte! Das ist schon lustig. Einige kommen dank der Handschrift zum Handlettering und andere finden, dass ihre Handschrift nicht mal wirklich leserlich ist... Aber so führend verschiedene Wege zum Ziel =)
    Hab einen wunderbaren Tag
    lg Debby

  • #3

    Arctopholos (Samstag, 28 Januar 2017 18:49)

    Liebe Ste und liebe Debby,
    wieder ein tolles Interview! Besonders begeistert es mich, dass Ste schon soooo lange lettert. Sie ist ja quasi ein schweizerisches Urgestein, was das anbelangt!
    Und ohne die Ansteckung mit diesem Virus hätte ich Debby nie (virtuell) kennengelernt, und darüber freue ich mich ganz besonders ... :o)))
    Herzlichen Dank ihr beiden!
    Allerliebste Grüße
    Helga

  • #4

    Debby (Montag, 30 Januar 2017 15:39)

    Vielen Dank liebe Helga! <3
    Uh ja, das ist sie wirklich. Dem Lettering verfallen, schon lange bevors so richtig gehyped wurde...
    Ja, ich freu mich also auch ganz dolle durfte ich von diesem Virus angesteckt werden und dich kennen lernen :-*
    Hab einen wunderbaren Tag und fühl dich gedrückt!
    Debby