Geschenkidee: Teelichter mit individuellen Herzensbotschaften

So langsam wird es abends wieder dunkel und die Kerzenzeit beginnt. Ich liebe diese Zeit –  und ja du vermutest richtig – überall bei mir in der Wohnung stehen Kerzen. Teelichter, Kerzen in Gläsern und in Lampen. So eine brennende Kerze – die Flamme und das Flackern – ist auch einfach faszinierend und entspannt gleichzeitig.

Teelichter dürfen ruhig auch mal speziell sein. Auf den ersten Blick sehen sie ganz normal aus. Wenn du die Kerze aber anzündest und das Wachs geschmolzen ist, siehst du eine Botschaft. Besondere Teelichter mit individuellen Herzensbotschaften kannst du ganz einfach selber machen. Manche Teelichter lassen sich nämlich zerlegen und mit eigenen Herzens-, Liebes- und Mutbotschaften bestücken.

Du brauchst:

  • Teelichter, die du auseinandernehmen kannst
  • Druckerpapier
  • wasserfeste Filz- oder Farbstifte

Vorbereitung

Achte dich schon beim Kaufen darauf, dass sich deine Teelichter komplett auseinander nehmen lassen. Du kannst das meist daran erkennen, dass zwischen dem Wachs und dem Alu-Rand des Teelichts ein wenig Spielraum ist. Auch zwischen Docht und dem Kerzenwachs siehst du manchmal einen kleinen Abstand. Das ist wichtig, dass du dann die Botschaft anbringen kannst ohne das Teelicht kaputt zu machen.

Druck dir die Vorlage auf normalem Kopierpapier in Originalgrösse aus.

So gestaltest du dir deine Teelichter mit persönlichen Botschaften

Schritt 1: Vorlage ausschneiden

Schneide nun die Botschaften, die dich ansprechen, aus. Der schwarze Rand darf ruhig bleiben, wenn du magst. Falls du selbst eine Botschaft gestalten willst, zum Beispiel mit Handlettering, schneide einfach einen leeren Kreis aus.

Schritt 2: Das Mittelloch stanzen

Stanze mit einer Lochzange das Loch in der Mitte aus. (Optional geht auch eine Nagelschere, mit der du einfach an der Linie des kleinen Kreises in der Mitte entlang schneidest.)

Das Loch in der Mitte hat einen Durchmesser von 4mm. Wenn du also einen Eyelet-Setter oder eine Lochzange verwendest achte darauf, dass du die richtige Stanzgröße verwendest.

Schritt 3: Die Teelichtbotschaft gestalten

Gestalte nun die Teelichtbotschaft. Dies kannst du individuell und ganz nach deinen Vorlieben machen. Mit Filzstiften kannst du verschiedene bunte Muster aufmalen und deine Botschaft mit Finelinern aufs Papier schreiben.

Schritt 4: Das Teelicht zusammensetzen

Nimm nun dein Teelicht und entferne die Aluminiumhülle. Als nächstes drehst du das Teelicht um und ziehst ganz vorsichtig den Docht heraus.

Nimm dann den Docht und fädle ihn durch deine selbst gestaltete Botschaft. Setz dann den Docht wieder in das Teelicht ein und steck das Teelicht wieder zurück in die Aluminiumhülle. Deine persönliche Nachricht liegt nun zwischen der Kerze und dem Metallplättchen mit der Schrift nach oben.

Optional kannst du dein Teelicht noch mit Washitape bekleben und so noch etwas spezieller machen.

Dein Teelicht ist nun fertig und sobald der Wachs flüssig ist, überrascht du mit deinen einzigartigen und persönlichen Botschaften. Egal zu welcher Gelegenheit – ob Geburtstag, Weihnachten, Silvester oder auf einer Party – diese Teelichter mit Herzensbotschaften sind immer eine tolle Idee!

Sicherheitshinweise

  • Wenn du Kerzen anzündest, bleibe bei der Kerze – lass sie niemals unbeaufsichtig!
  • Ich habe sehr oft getestet was passiert, wenn das Wachs der Kerze ausgeht – bei mir ist bis jetzt jedes Teelicht erloschen. Geh aber kein Risiko ein und lass die Kerze mit der Botschaft niemals allein. Die Botschaft ist aus Papier und sie könnte zu brennen beginnen.
  • Stell die Kerze auf eine feuerfeste Unterlage.

Ich wünsche dir viel Spass beim Gestalten, Verschenken und Anzünden deiner persönlichen Teelichter-Botschaften.

Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media:

Disclaimer: Diese Bastelidee durfte ich von Sara Menzel-Berger übernehmen. Sie hat ihren Kreativblog (Kreatives Buchbinden) geschlossen und mir diese Anleitung inklusive Vorlagen überlassen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Sara ist mittlerweile als Technikelfe unterwegs – falls du also mal Hilfe für deine Homepage und co. brauchst findest du hier eine kompetente und sympathische Anlaufstelle! <3