Anzeige: Inspiration pur mit Readly

Mit kreativen Ideen das Zuhause verschönern, mit selbstgemachten Geschenken die Freunde überraschen und mit originellen Karten jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das liebe ich, und das liebt ihr wahrscheinlich auch, sonst wärt ihr nicht auf meinem Blog gelandet ;-). 

Manchmal hängt die Kreativität aber einfach. Die letzten Monate waren bei mir ziemlich turbulent. Da hatte ich häufig den Kopf nicht ganz so frei wie ich gerne gehabt hätte und die Kreativität blieb auf der Strecke.

In solchen Zeiten muss ich mir bewusst Zeit nehmen, um das zu machen, was ich liebe. Und als Ansporn blättere ich sehr gerne kreative Magazine durch. DIY- oder auch Lettering-Magazine sind voll mit Inspiration und wenn ich mich bewusst auf solche Magazine einlasse, sprudeln die Ideen meist wieder von selbst. 

Und dann kam doch tatsächlich die Anfrage von Readly, ob ich die Magazin-Flatrate zum Launch in der Schweiz testen wolle. Ich bekam ganz glänzende Augen. Stellt euch vor, ihr müsst nicht jedes Magazin, welches euch gerade anlächelt im Regal, einzeln kaufen. Ihr habt nicht dutzende von Zeitschriften rumliegen, sondern könnt mit einem einzigen Abo über 2700 Magazine durchblättern. Das ist pure Inspiration, egal wo du bist!

Inspiration dank Readly - dem Magazin Flatrate

Readly Launch in der Schweiz

Seit letzter Woche ist die Magazin Flatrate von Readly auch in der Schweiz erhältlich. Über 2700 Magazine sind in einer einzigen App verfügbar und der Zugriff ist unbegrenzt. Das heisst, ich kann auch ältere Magazine problemlos noch einmal lesen. 

Zwar ist Papier in der Hand schon auch immer ein einzigartiges Gefühl, aber die Vorteile von einer digitalen Ausgabe sind halt doch nicht von der Hand zu weisen. Dank Readly kann ich meine Lieblingsmagazine nun sowohl auf dem iPad, auf meinem Smartphone und auch auf dem Computer lesen. 

Da ich die letzten Tage zudem noch im Urlaub war, konnte ich die Readly App bestens testen. Mit Readly muss ich nicht mal immer eine Internetverbindung haben. Die Magazine stehen zum Download bereit und somit immer zur Verfügung, egal wo ich gerade bin. Ob im Flieger oder im Ausland, perfekt! Normalerweise kaufe ich vor dem Urlaub einige Magazine, aber dank Readly musste ich nur mein iPad mitnehmen und konnte mir so einiges an Gewicht im Gepäck sparen.

Inspiration mit Readly - dem Magazin Flatrate für alle Geräte

Benutzung von Readly

Die Benutzung von Readly gestaltet sich erstaunlich einfach. Bis zu 5 Personen können dasselbe Abo benutzen und jede Person kann sich ein eigenes Profil erstellen. So gibt es kein Durcheinander bei den Favoriten und gelesenen Zeitschriften. Ideal also auch für Familien. 

Die Magazine in der Readly App sind in viele verschiedene Kategorien eingeordnet. Von Bildung & Wissen über Comics, Dekor, Fotografie, Für Sie, Geschichte sowie Gesundheit & Fitness, Essen & Trinken bis hin zu Do It Yourself findet wohl jeder tolle Magazine zum Lesen. Es gibt auch Schweizer Zeitschriften wie z.B. die Weltwoche oder Schweiz - das Wandermagazin. 

Damit man bestimmte Seiten wiederfindet, kann man sich in der Magazin-Flatrate Lesezeichen setzen sowie einzelne Zeitschriften als Favoriten abspeichern. So wird man sogar informiert, wenn eine neue Lieblings-Zeitschrift auf Readly erscheint. 

Durch die verschiedenen Filter findet man ganz sicher, was man sucht. Die Magazine auf Readly lassen sich nach Ländern, Sprachen oder Kategorien sortieren und sowohl klassische Magazine wie z.B. Cosmopolitan oder inTouch wie auch spezifische Zeitschriften wie das Creative Lettering lassen sich so leicht finden, lesen und geniessen. 

Mit einem Klick auf die Zeitschrift sieht man, welche Ausgaben von dieser Zeitschrift schon erschienen sind bei Readly und bei einem weiteren Klick auf die gewünschte Ausgabe ist man schon mitten im Lesevergnügen. Je nach Lesegerät (Smartphone, Tablet oder Computer) passt sich die Grösse der Zeitschrift an und beim iPad kann ich sogar auswählen, ob ich eine einzelne Seite oder gleich die Doppelseite auf dem Bildschirm haben möchte. 

Einzelne Seiten lassen sich ausdrucken oder z.B. per Facebook an Freunde verschicken. So kann man sich Lieblingsrezepte oder -anleitungen speichern und sind schnell aufrufbar.

Magazine und Zeitschriften lesen dank Readly - der Magazin Flatrate

Vorteile von Readly

Ich war erstaunt, welch grosse Auswahl Readly seinen Benutzern anbietet. Es gibt wirklich sehr viele Zeitschriften in dieser Magazin-Flatrate und nicht nur irgendwelche kleine Nischenmagazine, sondern auch grosse und bekannte Zeitschriften. Auch fremdsprachige Magazine lassen sich problemlos lesen. So stöbere ich auch gerne mal z.B. in englisch-sprachigen DIY Magazinen. 

Die Benutzung von Readly ist einfach und benutzerfreundlich. Alle wichtigen Funktionen habe ich sehr schnell gefunden und dank den Funktionen, wie den Favoriten oder dem Lesezeichen sind meine Lieblingsmagazine sehr schnell griffbereit.

Dass sich einzelne Magazine downloaden und somit offline lesen lassen finde ich super. So muss ich nicht immer eine Internetverbindung haben und kann überall meine Lieblingsmagazine lesen. In der App kann ich einstellen, wie viele Magazine auf meinem iPad oder Smartphone gespeichert werden sollen. Wenn diese Anzahl erreicht ist, löschen sich die älteren automatisch und es gibt wieder Speicherplatz frei für neues Lesevergnügen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Readly finde ich echt toll. Für CHF 14.95 im Monat kann ich so viele Magazine lesen wie ich will. Wenn ich nur schon zwei Zeitschriften im Monat kaufe komme ich sehr schnell auf diesen Preis und da Readly unbegrenzten Zugriff auf alle Magazine bietet, lässt sich nicht nur umweltbewusst Papier, sondern auch Geld sparen.

Ganz einfach Magazine lesen dank Readly - und sofort ausprobieren anhand eines Letterings

Ja, ich gebe es zu, ich gehöre zu den Menschen, die gerne Mal einzelne Seiten aus einer Zeitschrift raustrennen und in einem Ordner aufbewahren. Tolle Häkelanleitungen, DIY Projekte oder vor allem auch Rezepte trenne ich gerne aus einem Magazin raus und heb sie mir separat auf. Das geht mit Readly natürlich anders. Man kann bei einzelnen Seiten ein Lesezeichen hinzufügen, einen Screenshot machen oder ausdrucken. 

Readly kann wirklich überall benutzt werden, aber gerade am Strand werde ich wohl weiterhin auf Papier setzen. Das aber mehr aus dem Grund, dass mir mein iPad zu wertvoll ist, um es am Strand herumliegen zu lassen.

Readly kostenlos testen

Mit diesem Link kannst du Readly 14 Tage kostenlos testen. Ich wünsch dir viel Spass dabei!

Fazit

Aus meiner Sicht überwiegen die Vorteile von Readly absolut gegenüber den Nachteilen. Ich freue mich, weitere Magazine entdecken zu können und weiss jetzt schon, dass ich für mein nächstes Kreativ-Tief bestens gerüstet bin. Für Inspiration muss ich nun nicht mehr bei Wind und Wetter an den nächsten Kiosk, sondern hol sie mir direkt bei Readly. 

Was meint ihr? Ist diese Magazin-Flatrate auch etwas für euch oder mögt ihr die Papierstapel zu Hause neben dem Sofa?


Du willst keinen neuen Beitrag verpassen? Dann folge der Herz-Kiste auf Instagram, auf Facebook oder via Bloglovin. Viele kreative Ideen findest du selbstverständlich auch auf Pinterest.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Blogfoster. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0