Letter Lovers: frauleinausten zu Gast

Guten Morgen ihr Lieben

Und schon steht Weihnachten vor der Tür… Nur noch einmal schlafen und Heilig Abend ist da… Die Zeit vergeht irgendwie immer rasend schnell – und in der Weihnachtszeit gibt es immer sehr viel zu tun. Bei mir ist das auf alle Fälle so – aber lassen wir uns nicht stressen und geniessen die Zeit mit unseren Lieben.

Auch heute gibt es für euch eine Letter Lovers Lektüre – die liebe @frauleinausten erzählt euch heute, wie sie zum Lettern gekommen ist, verrät ihre Tipps und Tricks und zeigt euch, wie ihr Faux Calligraphy mit Blumen schreiben könnt. Geniesst die Lektüre und die kleine Auszeit vor Weihnachten. =)

Collage mehrerer Letterings von frauleinausten als Titelbild fürs Interview der Letter Lovers

Halli-hallo! Ich bin ein Lettering-Fan aus der Ostschweiz und studiere Germanistik und Anglistik – von da kommen auch mein Instagram-Name, Fräulein Austen, und meine Begeisterung für schöne Worte:

Als ich begonnen habe, meine Lettering-Versuche auf Instagram zu dokumentieren, dachte ich, ich könnte vor allem Zitate meiner Lieblingsautoren lettern (wie zum Beispiel Jane Austen). Das mache ich tatsächlich ab und zu, aber da jeden Monate neue spannende „Lettering Challenges“ auftauchen, die Worte oder Sätze vorgeben, mache auch oft bei diesen mit.

Auch neben dem Studium bin ich der Sprache und Schrift verfallen: Ich unterrichte Deutsch als Fremdsprache.

Austen - Lettering in Faux Calligraphy mit Verzierungen

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Vor etwa einem Jahr habe ich den Instagram-Account von Sharisse (@piecescalligraphy) entdeckt. Mit ihren Videos und Erklärungen zur „Brush Calligraphy“ sie mich mit dem Kalligrafie-Fieber angesteckt und nachdem mir die ersten Pinselstifte (Caran d’Ache Fibralo Brush) geschenkt wurden, habe ich mich selbst damit versucht.

Was gefällt dir / fasziniert dich so sehr am kreativen Schreiben?

Mir gefällt die Sorgfalt, die bei der Kalligrafie und beim Lettering zum Ausdruck kommt. Man muss bewusst verlangsamen und sich auf die einzelnen Buchstabenformen konzentrieren – sehr entspannend, finde ich.

Brushlettering mit Blumendeko

Woher holst du dir die Ideen zum Lettern?

Vor allem von Instagram. Wie gesagt mache ich manchmal bei „Challenges“ mit (etwa „Letter it“, „Lettering with Positivity“ oder bei „Calligrabasics“) und auch sonst inspirieren mich andere Lettering-Freunde mit ihren kreativen Accounts und Ideen.

Brushlettering mit Farbverlauf - faultitasking

Wie gehst du vor bei einem Lettering?

Wenn ich mit dem Pinselstift oder auch der Spitzfeder schreibe, verwende ich immer ein liniertes Hilfsblatt, damit alles gerade und gleichmässig geneigt ist. Mir gefällt zwar die unregelmässige moderne Kalligrafie, aber persönlich mag ich es lieber schön „ordentlich“.

buntes Lettering mit Farbverlauf: Keep you head up keep your heart strong

Welche „Technik“ bevorzugst du?

Ich mag die Pinselstifte (brush pens) sehr gerne. Allerdings übe ich mich auch im Schreiben mit der Spitzfeder (copperplate calligraphy) und lettere gern im „Faux Calligraphy“ Stil. Das heisst ich schreibe mit dünnen Stiften und imitiere den Strichstärkenkontrast der Pinselstifte – diese Buchstaben verziere ich dann sehr gerne mit Blumen, Blättern oder Schneeflocken, je nach Jahreszeit oder Thema.

Detailansicht Wort thank - Faux Calligraphy mit Blumen

Mit welchem Material letterst du am liebsten? (Stift, Papier, …)

Mein Papier kaufe ich meist ganz günstig bei Migros oder Coop. Ich wähle ein eher dünnes, glattes Papier, damit ich mein Hilfsblatt darunter legen kann. Meine liebsten Pinselstifte sind momentan die Pentel touch, aber ich verwende auch gern die von Edding oder Tombow. Für Faux Calligraphy benutze ich oft die Micron-Pigmentstifte von Sakura in verschiedenen Stärken.

Switzerland - Handlettering mit Blending in Blau

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Persönlich mag ich es am liebsten, wenn das Lettering harmonisch, sorgfältig und ausgeglichen daherkommt. Es darf schon modern und geschwungen sein, sollte aber dennoch gleichmässig grosse Buchstaben, eine klare Horizontale und regelmässige Abstände haben.

pinkes Handlettering in einer Kreisform

Welche Tipps & Tricks helfen dir am Meisten?

Nach wie vor mag ich Videos wie diejenigen von Sharisse sehr gern. Von Profis wie ihr kann man auch bereits lernen, wenn man einfach ihren Instagram-Accounts und Blogs folgt und sich dort Tipps holt.

Auch kleine Anleitungen finde ich toll, deshalb habe ich selbst schon versucht, das Faux Calligraphy –Alphabet auf meinem Profil Schritt für Schritt zu erklären.

thankful - Handlettering in Faux Calligraphy mit Blumen

Anleitung: Faux Calligraphy mit Blumen

1. Das Wort auf weissem Papier mit einem Hilfsblatt in Bleistift vorzeichnen. Ich habe hier „blumig“ gewählt.

blumig - vorschreiben mit Bleistift

2. Den Strichstärkenkontrast der „Brush Calligraphy“ imitieren, indem die Abstriche (Striche nach unten) verstärkt werden. Hier das selbe Wort in mit dem „Tombow Dual Brush Pen“ als Anhaltspunkt.

Faux Calligraphy Wort adaptieren von einem Brushlettering

3. Mit einem dünnen Stift (Pigma Micron 01) die dicken Striche mit kleinen Blumen / Blättern etc. füllen. Leere Stellen zwischen den Motiven kann man auch einfach mit kleinen Pünktchen oder Kreisen ausfüllen.

Blumen in die dicken Abstriche der Faux Calligraphy zeichnen

4. Die dünnen Striche mit einem etwas dickeren Stift (Pigma Micron 03) nachzeichnen.

5. Den Bleistift wegradieren und evtl. das Ganze noch ausmalen.

Bleistiftskizze ausradieren beim Lettering

Ta- daa!

Wort Blumig in Handlettering: Faux Calligraphy mit Blumen - einfach und verständlich erklärt

Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und vor allem für diese tolle Anleitung! Faux Calligraphy mit Blumen oder Sternen oder was auch immer anstatt „nur“ auszumalen sieht wunderbar aus.

Ihr findet das Fraulein Austen natürlich auf Instagram als @frauleinausten und sie freut sich da bestimmt auf euren Besuch. Weitere Inspiration findet ihr in den vielen weiteren Interviews der Letter Lovers und alle Anleitungen aus dieser Serie gibt es ebenfalls gesammelt auf einen Blick.

Ich wünsche euch jetzt wunderbare Weihnachten mit möglichst wenig Stress und viel Zeit für und mit euren Liebsten. Geniesst die freien Tage die ihr habt und lasst es euch gut gehen!

Liebst, Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: