Letter Lovers: annakalligraphie zu Gast

Guten Morgen ihr Lieben!

Es ist schon wieder Freitag und somit Zeit für eine neue Folge der Letter Lovers! Heute plaudert die liebe Anna @annakalligraphie über ihre Liebe zum Handlettering und der Kalligraphie. Sie verrät ihre Tipps und Tricks und zudem zeigt sie euch, wie ihr ganz einfach auf einen Betonblumentopf lettern könnt.

Und habt ihr schon gesehen? Die Läddergäng hat nicht nur eine Facebookgruppe, sondern seit einigen Tagen auch einen eigenen Instagramaccount @laeddergaeng. Schaut doch mal vorbei – im Moment ist es eine Anlaufstelle für diverse deutsche Letterchallenges, die wir da teilen, sowie ein Account für Anleitungen und Tipps und Tricks. =)

Collage von mehreren Letterings von annakalligraphie

Ich bin Anna, 29, aus Koblenz und arbeite in einer Werbeagentur.

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Ich liebe Schriften, Stifte und Papier. Bedingt durch meinen Job und aber auch dank Pinterest und Instagram. Dort folge ich vielen – hauptsächlich amerikanischen – Handletterern und Kalligrafen.

Anfang 2014 hat es mich gepackt und ich wollte das auch alles lernen. Nach allerlei Recherche und mühsamer Materialsuche, bin ich durch Zufall auf einen Online-Workshop aus den USA gestoßen. Dank dieses Kurses bin ich nun seit mehr als drei Jahren vom Handlettering- und Kalligrafie-Virus befallen.

Lettering auf verschiedenen Hochzeitspapeterie Artikeln

Was gefällt dir / fasziniert dich so sehr am kreativen Schreiben?

Dass jedes Handlettering unterschiedlich aussieht und man (bzw. ich) am Anfang meist nicht weiß, was am Schluss dabei rauskommt 🙂

Woher holst du dir die Ideen zum Lettern?

Instagram und Pinterest sind tolle Inspirationsquellen. Aber auch im Alltag fallen mir immer wieder tolle Schriftarten auf (in der Werbung, an Hauswänden, auf Tafeln vor Cafés etc.).

Handlettering im Bilderrahmen: add a little confetti to each day

Wie gehst du vor bei einem Lettering?

Meistens kommt mir eine Idee und ich muss es dann unbedingt direkt umsetzen. Dann erstelle ich zuerst ein Grundlayout, das aus Linien besteht, damit ich weiß, wie und wo ich welches Wort anordnen möchte. Darauf folgt dann eine Bleistiftskizze (oder auch mehrere, bis mir alles gefällt), danach übertrage ich es mit einem Fineliner auf Transparentpapier, um eine „Reinzeichnung“ zu erhalten und die übertrage ich dann (oft mit Hilfe von Kohlepapier) auf den Gegenstand, den ich belettern möchte (oder eben auf „normales“ Papier).

Welche „Technik“ bevorzugst du?

Im Moment liebe ich Transferfolien und möchte am liebsten jedes meiner Letterings folieren 🙂

Hochzeits Lettering Save the Date - Einladung - Namenskärtchen

Mit welchem Material letterst du am liebsten? (Stift, Papier, …)

Am allerliebsten sind mir immer noch Papier und Brushpen, aber mein iPad liebe ich auch sehr.

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Für mich ist es am Wichtigsten, dass das Lettering und die Komposition stimmig aussieht und alles zueinander passt. Dafür achte ich darauf, dass ich nicht zu viele unterschiedliche Schriftarten in einem Lettering verwende und dass die Buchstaben und die Weißabstände zwischen den Buchstaben gleichmäßig sind. Je gleichmäßiger alle Buchstaben und Weißabstände sind, desto homogener wirkt das Lettering.

it's a boy - Handlettering

Welche Tipps & Tricks helfen dir am Meisten?

Langsam arbeiten, nicht zu klein arbeiten (je größer die Buchstaben, desto einfacher), immer das Papier drehen, nie die Hand „verrenken“ und Üben, üben, üben 😉

Hochzeitspapeterie mit Handlettering

Anleitung: Lettering auf einem Beton-Blumentopf

Material:

  • Blumentopf aus Beton / in Betonoptik
  • Lineal
  • Bleistift
  • Papier
  • Fineliner
  • Transparentpapier
  • Kohlepapier
  • Schwarzer und weißer Edding

Material um auf einen Blumentopf zu lettern

1. Das Maß des Topfes im entsprechenden Verhältnis auf das Papier übertragen. Die Größe des hier verwendeten Topfes ist 7cm im Durchmesser. Sobald das Maß für das Papier feststeht, können die Grundlinien mit Bleistift erstellt werden. Hier solltet ihr euch entscheiden, wie die Worte angeordnet werden sollen.

2. Buchstaben und Worte werden nun in das Grundgerüst gesetzt und es wird festgelegt, welche Worte besonders „betont“ werden sollen. Verzierungen und Ornamente könnten hier jetzt ebenfalls hinzugefügt werden.

3. Worte und Verzierungen ausarbeiten. In diesem Fall bekommt „survive“ in Form einer kalligraphischen Schrift besondere Aufmerksamkeit.

4. Ist die Bleistiftzeichnung soweit in Ordnung, wird die Vorlage mit einem Fineliner auf Transparentpapier übertragen und dann mit Hilfe von Kohlepapier auf den Betontopf übertragen.

Skizze Lettering I will survive

Dafür Kohlepapier mittig auf dem Topf platzieren, die Vorlage drauflegen und beides fixieren, damit nichts verrutscht. Nun alles mit einem Bleistift nachzeichnen. Durch das Kohlepapier werden die nachgezeichneten Linien auf dem Betontopf übertragen.

Mit Eddings in schwarz und weiß können dann die Worte auf dem Topf nachgezeichnet und ausgearbeitet werden.

I will survive - Lettering auf einem Beton Blumentopf

Vielen Dank liebe Anna, dass du uns hinter die Kulissen blicken lässt. So ein Betontopf macht sich auch ganz hübsch mit einem Lettering. Ich finde es wirklich toll, dass man grundsätzlich alles belettern kann. Nichts und niemand ist vor uns Letter-süchtigen sicher ;-).

Ihr findet Anna und noch viel mehr von ihren Werken auf Instagram als @annakalligraphie oder auch auf ihrer Website. Weitere Inspiration findet ihr auch in allen bisherigen Letter LoversInterviews. Die Anleitungen aus dieser Lettering-Serie findet ihr auch gesammelt auf einen Blick.

Ich wünsche euch nun einen wunderbaren und hoffentlich kreativen Tag!

Liebst, Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste