Letter Lovers: brushkatze zu Gast

Farbige Letterings gehen immer. Wer mich kennt, weiss, dass ich auf Farben stehe ;-). Jedoch muss ich zugeben, dass ich meistens auf weissem Papier lettere. Umso besser, dass heute die liebe Anica von @brushkatze zu Gast ist bei den Letter Lovers im Lettering Interview.

Anica zeigt euch nämlich, wie ihr ganz einfach ein farbiges Lettering auf Kraftpapier gestaltet, welches gut lesbar ist trotz ähnlichen und hellen Farben. Im Interview erzählt euch Anica auch, wie sie überhaupt zum Lettering gekommen ist, was ihr daran so gefällt und ihre besten Tipps und Tricks verrät sie natürlich auch.

Brushkatze zu Gast im Lettering Interview mit einer Anleitung für ein buntes Lettering auf Kraftpapier

Hallo, ich bin Anica bzw. brushkatze. Ich komme aus dem schönen Süden Thüringens. Ich war 8 Jahre auf einem Gymnasium mit Internat im Raum Gotha, 8 Jahre zum Studieren und Arbeiten in Magdeburg und seit August 2017 wohne ich in Mittelfranken. Als Kind hatte ich einen  Schreibwarentick, den ich mir irgendwann abgewöhnt habe. Mit dem Lettering ist die Sucht aber wieder ausgebrochen.

Außerdem mag ich Hunde, Katzen, Cocktails, Zitrusfrüchte, Netflix, Couchtage, Partys, spontane Shoppingtouren und Mädelsabende, ich backe gerne und spiele Carcassonne. Zusatzinfo: ich kann mich nicht besonders kurz fassen.

Handlettering Spruch: Life is a balance of holding on and letting go

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Vor zwei Jahren habe ich eine Trennung durchlebt und musste mich in dieser Zeit viel ablenken. Durch irgendeinen Zufall bin ich auf Instagram auf einen Lettering-Beitrag gestoßen und habe versucht, ein paar Sachen nachzumachen. So richtig verfolgt habe ich das ganze da noch nicht, das kam erst Ende 2018 und seit Januar 2019 lettere ich fast täglich.

Was gefällt dir / fasziniert dich so sehr am kreativen Schreiben?

Man kann Buchstaben/Wörter/Sätze auf so unterschiedliche Art und Weise umsetzen, dass man immer ein anderes Bild bekommt. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten und Stile inspirieren mich immer wieder und ich probiere gerne unterschiedliche Sachen aus.

Handlettering auf Aquarellhintergrund: don't be the same be better

Woher holst du dir die Ideen zum Lettern?

Hauptsächlich auf Instagram aber auch wenn ich z.B. irgendwo einen schönen Spruch sehe. Dann habe ich meistens ein Bild vor Augen, wie ich diesen gestalten/schreiben würde.

Handlettering: take time to be kind

Wie gehst du vor bei einem Lettering?

Wenn ich weiß, was ich lettern will, mache ich mir meistens ein grobes Bild davon in meinem Kopf. Oft kommen mir gute Geistesblitze, manchmal auch gar keine. Ich fertige dann eine oder mehrere Skizzen an und passe diese an. Letztendlich überlege ich noch, welche Stifte/Farben ich verwenden will und lege einfach los.

Love keeps us alive - Handlettering auf schwarzem Papier

Welche „Technik“ bevorzugst du?

Keine. Ich will mich nicht auf eine Technik festlegen, sondern mich ausprobieren. Was jedoch wahrscheinlich am meisten in meinen Bildern vertreten ist, ist Faux Calligraphy, da man damit so viele unterschiedliche Möglichkeiten von der Farbgestaltung her hat.

Handlettering: be happy be bright be you

Mit welchem Material letterst du am liebsten? (Stift, Papier, …)

Bei den Stiften ist es oft tagesabhängig, dabei nutze ich aber für alle Bilder eine Zusammenstellung aus verschiedenen Stiften. Was ich fast immer nutze sind die Sakura Gelly Rolls, der Tombow Fudenosuke Twin und die Faber Castell Ecco Pigment Fineliner. Bei den großen Brushpens am liebsten Karinmarker, Tombow ABT oder Ecoline.

Mein Lieblingspapier ist definitiv das Canson Mix Media Imagine 200g, ich kaufe aber immer wieder verschiedene Papiere zum Testen. Kraftpapier mag ich auch sehr gerne.

Handlettering mit Farbverlauf und Schnörkel: do it with love

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Das versuche ich selbst noch herauszufinden. Ich bin perfektionistisch veranlagt, aber manchmal ist gerade das nicht perfekte etwas Besonderes. Trotzdem stehe ich total auf symmetrische Anordnungen.

Handlettering: I love you more than my fluffy cat

Welche Tipps & Tricks helfen dir am Meisten?

Einfach machen. Nie aufhören zu üben, sich nicht entmutigen lassen. Ein Lettering ist nicht schön geworden? Wegschmeißen und neu machen.

schwarz-weiss Lettering: fight like a girl

Anleitung: Farbiges Lettering auf Kraftpapier

Im Gegensatz zu weißem oder schwarzem Papier, ist die Arbeit mit Kraftpapier aufgrund der braunen Farbe schwieriger. Mit Farben zu arbeiten, die eher hell sind, wird dadurch umso herausfordernder, weil der Kontrast zum Papier sehr gering ist und die Farben selbst ganz anders aussehen können. Es gibt jedoch einen kleinen Trick, den ich gerne mit euch teilen will.

buntes handlettering auf Kraftpapier: calm cown and fight back

Als erstes kommt natürlich immer die Skizze. Mit einem weichen bis sehr weichen Bleistift kann man wunderbar skizzieren und wegradieren. Das Kraftpapier ist recht robust, da sieht man nicht jede wegradierte Linie.

Anschließend radiere ich die Skizze immer zu etwa 90% aus, das geht am besten mit einem Knetradierer.

Skizze von einem Lettering auf Kraftpapier: Grow positive thoughts

Bei meinem Lettering habe ich dann die Linien mit der hellsten Farbe nachgezeichnet und natürlich die Abwärtsstriche, wie beim Brushlettering üblich, dicker gemacht. Meine benutzte Farbe ist ein helles Rosa. Wenn die Farbe eingezogen ist, radiere ich die verbliebenen 10% der Skizze weg.

schritt 1 für ein Lettering auf Kraftpapier: mit einer hellen Farbe vorschreiben

Als nächstes kommen weitere Farben hinzu. Ich habe mich für Magenta und Lila entschieden, das gibt in Kombination mit dem Rosa einen schönen Übergang. Verblendet habe ich mit einem Pinsel (die beiden dunkleren Farben jeweils mit etwas Wasser von einer Folie oder Porzellangeschirr aufnehmen). Die Farbe zieht beim Kraftpapier recht schnell ein, daher sollte man Buchstabe für Buchstabe arbeiten.

grow positive thoughts - Handlettering auf Kraftpapier

Jetzt der Trick: Bisher ist das Lettering sehr kontrastarm und das menschliche Auge kann alles viel besser erkennen, wenn die Kontraste hoch sind. Um das zu erreichen, habe ich alle Buchstaben mit einem weißen Gelroller umrandet. So schaffe ich einen Kontrast zwischen Kraftpapier und der Umrandung als auch zwischen den Farben und der Umrandung.

grow positive thoughts - so erstellst du ein buntes Lettering auf Kraftpapier

Noch ein Tipp: Probiert doch auch mal Faux Calligraphy mit weißer Umrandung und zusätzlich weißer Füllung. 

 

Dann habe ich das ganze noch etwas plastisch aussehen lassen, indem ich einen mittelgrauen Schatten gesetzt habe.

buntes Handlettering auf Kraftpapier: grow positive thoughts

Et voilà. Ein farbiges und trotzdem gut erkennbares Lettering auf Kraftpapier. Es muss eben nicht immer nur schwarz und weiß sein.

Vielen Dank liebe Anica für deine Ausführungen und diese tolle Anleitung! Ich stehe ja total auf farbige Letterings und muss unbedingt mal eines auf Kraftpapier versuchen. Gerade mit den weissen Umrahmungen wirkt es richtig toll!

Ihr findet Anica und ihre Werke auf Instagram als @brushkatze. Weitere Inspiration gibt es in den vielen Letter Lovers Interviews und alle Anleitungen findet ihr ebenfalls gesammelt auf einen Blick.

Habt einen kreativen Tag ihr Lieben!

Liebst, Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

Nimm mich mit auf Pinterest:

einfache Schritt für Schritt Anleitung: So gestaltest du ein farbiges Lettering auf Kraftpapier, auch mit hellen Farben! Werde kreativ und gestalte selber ein wunderbares Lettering mit dieser einfachen Anleitung.

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: