Letter Lovers: madi_yellow_freak zu Gast

Hallo ihr Lieben und happy Freitag!

Auch heute habe ich einen Interview Gast – die liebe Madeleine @madi_yellow_freak plaudert über ihre Liebe zum Handlettering. Madeleine verrät euch in diesem Letter Lovers Beitrag, wie sie zum Handlettering kam, was sie daran so fasziniert und natürlich verrät sie euch auch ihre Tipps und Tricks rund ums Lettering. Zudem zeigt sie euch, wie ihr ganz einfach ein effektvolles schwarz-weiss-Lettering gestalten könnt.

verschiedene Letterings von madi_yellow_freak die zu Gast ist im Lettering Interview bei den Letter Lovers

Hallo zusammen!

Ich bin immer noch ganz beduselt, dass Debby mich angefragt hat, bei ihrer Letter-Lovers-Reihe mitzumachen! Wahrscheinlich möchte sie mit mir beweisen, dass man auch in einem nicht mehr ganz taufrischen Alter in die Welt des Letterns eintauchen kann 😉

Ich bin Madeleine, Mutter zweier pubertierender Jünglinge und Ersatzmutter zweier längst erwachsenen Halbbrüder, arbeite Teilzeit in einer Verwaltung und bin in verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen als Schreibmamsel tätig, wobei ich vom Logo über Flyer und Website-Betreuung eigentlich alles mache, was mit Buchstaben zu tun hat. Nur von Zahlen lasse ich lieber die Finger.

Wohnen tue ich am schönen Zürichsee in Rapperswil-Jona. Und ja: ich liebe die Farbe Gelb 🙂

Alles Liebe - Lettering mit Aquarellblumen

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Ich bewunderte immer all die schön beschrifteten Tafeln, sei es auch vor einem kleinen Lebensmittelladen, wenn die Verkäuferin mit einem Kreidestift einfach die aktuellen Angebote schwungvoll angeschrieben hat. Dann stiess ich vor ca. zwei Jahren in einer Beilage einer Schweizer Sonntagszeitung über einen Artikel über Handlettering. Und was dann passiert ist, könnt ihr euch ja ausdenken… Ich war total ‚angefixt’, haha!!

Ich hatte damals bereits einen Instagram-Account @madi_yellow_freak (der Name ist nach einem 5-Sekunden-Studium entstanden und jetzt finde ich ihn so doof, dass ich ihn schon fast wieder kultig finde). Auf diesem hatte ich bisher ein Kuhfladen-Foto gepostet, weil ich gar nicht wirklich wusste, was ich mit Instagram anfangen soll. Tja, und dann habe ich es ziemlich ausgeschöpft und so viele tolle Lettering-Accounts entdeckt!

Zuerst habe ich einfach mal mit einem Tombow Dual Brush einige Sachen nachgemacht (u.a. auf Aquarellpapier; ich kriege jetzt noch das Schaudern, wenn ich an das teure Papier und den ausgefransten Stift denke ;-). Ich wühlte mich immer mehr durch die Welt des Letterings und eignete mir langsam einiges an Wissen an dank den vielen grossartigen KünstlerInnen, die oft unglaublich grosszügig damit sind, ihr Wissen zu teilen.

Was gefällt dir / fasziniert dich so sehr am kreativen Schreiben?

Mich fasziniert, dass man Lettering immer und überall machen und sich täglich inspirieren kann. Für mich ist es eine Art Meditation, denn nur ruhig sitzen ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Ich habe schon Mühe, einfach einen Film zu gucken und gleichzeitig nichts zu tun (so dass ich in der Verzweiflung auch mal angefangen hatte zu stricken und zu häkeln ;-).

Lettering Spruch mit Blätter: Believe in the power of positivity

Woher holst du dir die Ideen zum Lettern?

Ganz klar auf Instagram! Für Pinterest, Youtube und Co. fehlt mir dann doch irgendwie die Zeit und Musse. Ich bin schon mit Instagram sehr ausgelastet, vor allem seit ich bei den wundervollen (und crazy) „Swissletternerds“ dabei bin (hallo Ihr, Ihr seid toll!!) Ich mag auch Lettering-Bücher, aber auch da werde ich nach ein paar Seiten ganz hibbelig und muss an den Tisch zu meinem Papier und Stiften.

Handlettering auf einer alten Buchseite: if you can dream it, you cna do it

Wie gehst du vor bei einem Lettering?

Wie gesagt, ich bin nicht so die Ruhigsitzerin. Deshalb mag ich es, wenn ich nicht allzu lange an etwas ‚herumbasteln’ muss. Ich liebe es, wenn etwas Cooles mit wenig Aufwand entsteht. Natürlich muss ich bei jenen Materialien, die nur einen Versuch zulassen, zuerst eine Skizze/Vorlage machen. Anschliessend geht’s dann ziemlich schnell zur Sache. Erstaunlicherweise bin ich meist recht zufrieden damit.

Welche „Technik“ bevorzugst du?

Ich bin für jede Technik zu haben! Das ist eben auch mein Naturell und ich habe gelernt damit glücklich zu sein: Ich hüpfe von einer Technik (Aquarell, Spitzfeder, Embossing, Kreide etc.) zur anderen und finde so vieles so toll, dass ich manchmal Angst habe, dass mein Leben zu kurz ist, um alles etwas intensiver zu machen.

Tja, und das heisst dann eben auch: Ich kann vieles, aber nichts wirklich perfekt (meine Freundinnen würden mir jetzt wieder eins auf den Hinterkopf hauen bei dieser Aussage 😉

Kirsche - Handlettering mit Aquarellkirschen

Mit welchem Material letterst du am liebsten? (Stift, Papier, …)

Mit allem, je nach Lust und Tagesform. Eigentlich mag ich jegliche Art von Stiften (einfach bitte nicht die untauglichen Brushpens, deren Spitzen nach einem Strich schon ausfransen!) und Papier und kann mit allem etwas anfangen.

Ein kleiner und günstiger Tipp: Benutzt mal alte Buchseiten! Sie verhalten sich teilweise ein bisschen wie dünnes Aquarellpapier, und das Geletterte/Gemalte wirkt so toll! Klebe es dann auf dickes, evt. farbiges Papier und schon hast du eine wunderbare Karte!

Lettern mit Procreate auf dem iPad ist auch mein Ding, aber ich bin seit längerem doch mehr dem Analogen verfallen.

sweet little sunday - handlettering mit gemalten Maccarons

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Uhh, das ist schwierig zu beantworten, da ich mich nicht allzu intensiv mit den typografischen Begebenheiten auseinandersetze. Lettering ist illustrative, erzählerische Schrift und sollte so gestaltet werden, wie man möchte, dass es der Betrachter wahrnimmt. Ich lettere ja nur hobbymässig, mit kleineren privaten Aufträgen zwischendurch, da darf man nicht alles allzu ernst nehmen.

watermelon - Handlettering mit Aquarell Melone gezeichnet

Welche Tipps & Tricks helfen dir am Meisten?

Einfach mutig sein und machen! Mit offenen Augen durch’s Leben zu gehen und etwas schön Geschriebenes im Geiste nachzumalen, hilft mir auch ungemein. Es erinnert mich jeweils an die Skifahrer beim Aufwärmen vor dem Start, welche ganz in Gedanken versunken mit ihren Armen die Slalomstangen umfahren 😉

Dass kein Meister vom Himmel gefallen ist, muss ich ja nicht besonders erwähnen. Dranbleiben und es mit Freude tun! Ein Heft und ein paar Stifte in der Handtasche zu haben, ist auch ganz praktisch.

love you more - Handlettering auf einer alten Buchsteite

Anleitung: effektvolles schwarz-weiss Lettering

Ich hab euch hier eine kleine Anleitung für einen einfachen und schönen Effekt:

1. Lettere etwas in einer dunklen Farbe.

Handlettering in schwarz: our love is magic

2. Umrande alles mit ein wenig Abstand mit einem weissen Fineliner.

schwarzes Lettering mit weissem Fineliner umrahmen

3. Male die Flächen zwischen den Buchstaben und der Fineliner-Umrandung mit dem weissen Stift aus.

Entstehung eines effektvollen schwarz weiss Letterings

4. Et voilà:

effektvolles schwarz weiss Lettering: our love is magic

 

Vielen Dank liebe Madi für deine Worte und diese tolle Anleitung! So ein Wow-Effekt muss gar nicht immer kompliziert sein, wie du uns gerade bewiesen hast =). Danke auch, dass ich dich in Echt kennen darf – Treffen mit dir sind immer herrlich erfrischend und inspirierend! <3

Ihr findet Madeleine und ihre Werke auf Instagram @madi_yellow_freak. Weitere Inspiration findet ihr in den vielen weiteren Letter Lovers Beiträgen hier auf dem Blog. Alle Anleitungen aus dieser Interviewserie gibt es auch gesammelt auf einen Blick, so dass ihr gleich loslegen könnt mit Kreativ sein =).

Habt einen wunderbaren und kreativen Tag!

Liebst, Debby

 
Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

Nimm mich mit auf Pinterest:

Handlettering Anleitung - Schritt für Schritt zu einem effektvollen schwarz-weiss Lettering

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: