Letter Lovers: letteritoutloud zu Gast

Happy Freitag ihr Lieben!

Heute dreht sich wieder alles ums Lettering! In meiner Interview Serie der Letter Lovers ist die liebe Franzi @letteritoutloud zu Gast. Franzi plaudert aus dem Stiftekästchen, erzählt euch, wie sie zum Lettering gekommen ist, was ihr daran so gefällt und verrät euch ihre Tipps und Tricks. Zudem zeigt sie euch, wie ihr aus Steinen und etwas Draht ganz einfache Lettering-Halter selber machen könnt. Schliesslich wollen die schönsten Letterings ja auch gezeigt werden =).

Zusammenstellung von verschiedenen Letterings von letteritoutloud als Titelbild für ein Interview übers Handlettering

Zuerst möchte ich kurz sagen, das ich mich wahnsinnig freue, bei einer so tollen „Serie“ dabei sein zu dürfen!  Vielen Dank liebe Debby! 🙂

Mein Name ist Franziska „Franzi“, ich bin 30 Jahre alt, verheiratet, Mama von zwei Kindern (12 und 8 Jahre) und komme aus dem schönen Oberbayern – Landkreis Rosenheim. Meine Hobbies sind natürlich das Lettering, aber auch die Fotografie fasziniert mich sehr, sowie kochen und backen.

Wie bist du zum Lettering gekommen?

Vorab möchte ich sagen, dass ich schon immer ein kleiner bis großer Perfektionis bin. Schöne Dinge haben mich schon immer fasziniert und in der Schule habe ich damals hin und wieder meine Seiten aus den Heften rausgerissen und alles nochmal neu und vorallem schön geschrieben. 

Eigentlich war das alles ein bisschen Zufall. Im Januar 2016 habe ich für meinen Mann ein „…liebt dich auch in…“-Album gemacht. Einige von euch haben bestimmt schon mal davon gehört. Hier habe ich von einer ganz lieben Frau ein Foto mit „Lettering-Schrift“ bekommen. Ich war dann so begeistert davon, dass ich es auch einfach einmal selbst versuchen musste. Ich habe mir die ersten Stifte besorgt, jede Menge Papier und was man sonst noch alles so braucht. Seitdem gibt es fast keinen Tag, an dem ich mich nicht mit dem Lettering beschäftigt habe. Es macht mir so wahnsinnig viel Spaß und entspannt mich im Alltag ungemein.

Handlettering Rezept Cucumber cooler

Was gefällt dir / fasziniert dich so sehr am kreativen Schreiben?

Was mich am Meisten fasziniert, sind die vielen verschiedenen Möglichkeiten die man hat. Man kann ja nicht nur auf Papier schreiben! Steine, Blätter, Stoffe, Glas, auf der Straße mit Kreide etc. Es bleiben einem alle Möglichkeiten offen. Das ist wundervoll!

beletterte Steine im Sand

Woher holst du dir die Ideen zum Lettern?

Instagram, Pinterest und vorallem die liebe Läddergäng hat mich am Meisten inspiriert. Durch die viele Inspiration habe ich so wahnsinnig viel gelernt und man sieht manchmal von Woche zu Woche die Verbesserungen. Seitdem ich mich mit dem Lettern beschäftige, achte ich auch im Alltag viel mehr auf solche Dinge. Zeitung, Prospekte, Werbung, Flyer, … Zum Lettern kann man wirklich fast überall Ideen und Inspration holen. Inzwischen habe ich auch schon eine kleine Büchersammlung zum Thema Handlettering.

Wie gehst du vor bei einem Lettering?

Also, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch wie viele vielleicht schon wissen. Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich nie gedacht hätte, dass ich dieses Hobby so lange durchziehe. Ich lettere tatsächlich einfach drauf los, ohne irgendwelche Skizzen oder Vorlagen. Allerdings ist das eine ganz schöne Papierverschwendung, wie ich festgestellt habe. Evtl. sollte ich dieses Vorgehen nochmal überdenken. 😉

Aber ich bin in solchen Dingen eher der spontane Mensch. Mir fällt etwas ein und ich schreibe einfach drauf los.

weisses Handlettering auf Kraftpapier - inspirierender Spruch über Glück

Welche „Technik“ bevorzugst du?

Ich liebe alle Techniken des Lettering. Ich selbst bevorzuge jedoch alle Arten des Brush-Letterings. Dies nutze ich sowohl digital als auch analog am liebsten. Auch die Kalligrafie habe ich schon einige Male versucht – dies bleibt im Moment für mich jedoch noch die Königsklasse, obwohl es immer wieder wunderschön aussieht.

schwarzes Handlettering - Kaffee. weil gute Tage nie mit einem Grünkohlsaft beginnen

Mit welchem Material letterst du am liebsten? (Stift, Papier, …)

Ich habe bei dieser Frage wirklich sehr lange überlegt, aber ich komme zu keiner wirklichen Entscheidung :D. 

Ich liebe sowohl die digitalen, als auch die analogen Techniken. Alles hat seine Vor- und Nachteile und ich möchte keine der beiden Varianten mehr missen müssen.

Was ist deiner Meinung nach das Wichtigste, damit ein Lettering schön aussieht?

Was mir wirklich sehr gut gefällt, sind oft die Schmuckelemente, die ein Lettering noch mehr aufhübschen oder ein passendes Flatlay, auf dem es präsentiert wird. Auch ein Lettering mit Schatten macht gleich viel mehr her. Das Wichtigste jedoch ist die Liebe, die der Schreibende in ein Lettering steckt, denn das sieht man 🙂

Handlettering in einem Bilderrahmen - Geschenk zum Geburtstag

Welche Tipps & Tricks helfen dir am Meisten?

Einfach immer wieder üben und ausprobieren – wirklich jeder kann das Handlettering lernen!

Anleitung für einen DIY Lettering Halter

Setze deine Letterings in Szene dank einem selbst gemachten Lettering Halter aus Stein und Draht.

Draht um einen Stein wickeln für einen DIY Lettering Halter

Du brauchst:

  • große Steine
  • dicken Draht
  • Zange
  • Farbe nach Bedarf
  • Pinsel

Material für eigene DIY Lettering Halter

Du kannst dir aussuchen, ob du die Steine in Naturoptik lassen möchtest, oder ob du sie lieber bunt anmalen willst. 

Die Steine könnte man ja in allen möglichen Varianten bemalen. Hier ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt 🙂 Falls du den Stein bemalt hast, empfehle ich nach dem Trocknen noch einen Klarlack zum Schutz.

Dann wird ein Stück vom Draht abgeschnitten und ein großer Teil davon um den Stein gewickelt. Hier muss man immer prüfen, ob der Stein noch gerade steht.

Draht biegen für einen DIY Lettering Halter

Ein Stückchen vom Draht muss nach oben gebogen werden und das Endstück ca. 2 mal gebogen, sodass eine Art Kreis entsteht. Auf der Unterseite des Steines habe ich den Draht noch einmal miteinander „verknotet“.

Draht um einen Stein wickeln

Nun kann man eine Karte, ein Foto, einen schönen Spruch etc. in seinen selbst gebastelten Lettering-Halter stecken 🙂

DIY Lettering Halter - um deine Letterings wunderbar in Szene zu setzen

Vielen Dank liebe Franzi für deine Worte und diese tolle Anleitung für einen Lettering Halter! Wer gerne und viel lettert hat bestimmt viele Letterings irgendwo rumliegen, die dank diesen tollen, selbstgemachten Haltern nun auch gezeigt werden können. Aber auch Fotos oder Karten eignen sich natürlich super für diese Halter. =)

Ihr findet Franzi und ihre Werke auf Instagram @letteritoutloud. Weitere Inspration rund ums Lettering gibt es in jeder neuen Folge der Letter Lovers und wenn ihr auf der Suche nach einer bestimmten Anleitung seid, findet ihr die alle gesammelt auf einen Blick.

Ich wünsche euch viel Spass beim basteln dieser Lettering Halter und wünsch euch einen kreativen Tag!

Liebst, Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

Nimm mich mit auf Pinterest:

diy-lettering-halter-basteln-letter-lovers-letteritoutloud

 

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: