Dosen Upcycling

Hallo ihr Lieben! 

Niemals hätte ich das gedacht oder mir vorgestellt. Aber die Bloggerwelt ist wirklich genial. Man lernt so viele tolle Leute kennen, kann sich inspirieren lassen bis zum Umfallen und es gibt viele tolle Aktionen. 

Dosen Upcycling

Zusammen mit Jasmin von Mein gehäkeltes Herz habe ich ein Projekt verwirklicht, welches unglaublich Spass gemacht hat. Wir haben einander beide ein Materialpaket geschickt und uns die Aufgabe gestellt, aus den Materialien der jeweils Anderen einen Gegenstand damit zu verschönern – also zu upcyceln. 

Voller Freude hab ich das Paket von Jasmin geöffnet – da waren wirklich viele tolle Dinge drin! Schnell einmal habe ich mich entschieden, dass ich etwas aus den wunderschönen Spitzenbändern machen will. Die Wahl fiel schlussendlich auf eine alte Cremedose, die schon eine Weile darauf wartete, ein zweites Leben zu bekommen.

Material Dosen Upcycling

Bei einem Upcycling-Projekt sollte man sich in einem ersten Schritt immer um den Gegenstand kümmern, der ein zweites Dasein bekommt. In meinem Fall also die Dose. Die habe ich ausgewaschen und die Beschriftung entfernt.

Als Erstes entscheidet ihr euch für eine Farbkombination. In meinem Fall gaben die Bänder die Farben vor. 

Die Dose bemalt ihr mit Acrylfarbe und lasst sie trocknen. Je nach Farbe braucht ihr mehrere Anstriche. 

Upcycling einer Dose mit Spitzenbändern

In der Zwischenzeit könnt ihr mit Wolle eine Blume häkeln, die anschliessend den Deckel verziert.

Dose upcyceln mit Spitzenband und Häkelblume

Für diese Blume habe ich einen magischen Ring angeschlagen und in Runden gehäkelt. Ganz perfekt ist sie nicht geworden, deshalb habe ich euch auch keine Anleitung dafür. Aber da findet ihr sicher Beispiele im Internet. (Oder ihr macht es wie ich: Einfach mal drauflos… ;-))

Beim Malen mit Acrylfarben ist es schwierig (also für mich auf alle Fälle), dass die Farbe dort bleibt, wo sie sollte. Solche ungeliebten Farbspritzer bringt ihr aber ganz einfach mit Wasser und etwas Nagellackentferner wieder weg. Benutzt dazu einfach ein Wattestäbchen, und ihr könnt die Farbe ziemlich präzise entfernen. 

DIY Dosen Upcycling mit Spitzenband und Farbe

Tada… =) Auch wenn ihr also nicht ganz genau malt, habt ihr schlussendlich keine ungewollten Farbresten mehr.

Die Spitzenbänder könnt ihr vorsichtig mit etwas Leim an der angemalten Dose anbringen – und schon habt ihr eine schöne neue Aufbewahrungsmöglichkeit. 

Alte Nivea Dose Upcycling als Aufbewahrungsmöglichkeit für Knöpfe

Meine Knöpfe haben nun auf alle Fälle einen neuen Platz gekriegt. Was ihr schlussendlich in diese Dosen reinpackt ist natürlich euch selber überlassen. 😉 Kleinigkeiten haben wir doch sicher alle genug zu Hause… Und wenn ihr die Dose aufhübscht, könnt ihr sie sogar offen ins Regal stellen. Bei mir steht sie im Moment neben der Nähmaschine und sieht da also ziemlich toll aus. =) 

Dose Upcyceln als Aufbewahrung für Knöpfe

Meine Sammlung an Spitzenbändern ist ziemlich klein – und somit kam das Paket von Jasmin zur rechten Zeit. Manchmal braucht es zur Inspiration einfach das richtige Material – und halt etwas Neues, etwas, was ansonsten nicht zu Hause rumliegt.

Ich fand das Projekt mit Jasmin auf alle Fälle sehr toll, und da ich ja natürlich noch nicht alles benutzt habe aus ihrem Materialpaket, gibt es noch einige Projekte, die ich mit ihren Materialien herstellen werde.

Euch wünsche ich einen wunderbaren Tag mit hoffentlich etwas Sonne…

Liebst, Debby

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: