50 Fakten über mich – Teil 2

Ich selber finde es immer wieder spannend, etwas mehr über die Leute zu erfahren, die ich im Internet so treffe… Deshalb habe ich mich entschlossen, euch heute ein paar Sachen über mich zu verraten. Die ersten 50 Fakten über mich hab ich vor zwei Jahren veröffentlicht, heute folgen 50 weitere Kleinigkeiten über mich – viel Spass beim Lesen ;-).

51. Meinen Kaffee trinke ich meistens schwarz mit Zucker.

52. In einem Restaurant trinke ich aber auch gerne mal einen Cappuccino oder ein Latte Macchiato.

53. Was ich gar nicht mag, ist schwachen oder wässrigen Kaffee. Das ist auch der Grund, weshalb ich auswärts lieber einen Espresso bestelle als einen normalen Kaffee.

54. Im Sportunterricht in der Schule war ich immer eine der Letzten, die in eine Gruppe gewählt wurde.

55. Katze oder Hund? Ehrlich gesagt weder noch, ich bin nicht so der Haustiermensch. Wenn ich mich aber entscheiden müsste, würde ich eher einen Hund nehmen.

56. Ich mag Bananen – am liebsten mit einem „Schoggistängeli“ und noch leicht grün.

57. Braune Bananen gehen gaaaaar nicht… Nur werden die immer so schnell braun. =(

58. Ich bin eine richtige Chaotin. Ich kann mir noch so fest vornehmen, z.B. meinen Schreibtisch jeden Abend aufzuräumen… Ich schaff’s einfach nicht.

59. Putzen mag ich übrigens auch nicht wirklich… Das gehört so zu den absoluten „muss halt sein“ Punkten im Leben…

60. Spielabende finde ich herrlich.

61. Aber ich verliere überhaupt nicht gerne. Bin aber am lernen, damit klarzukommen 😉

62. Zu meinem 20.igsten Geburtstag habe ich mir einen Fallschirmsprung geschenkt.

63. Vor lauter Nervosität konnte ich die Pizza am Mittag aber überhaupt nicht geniessen.

64. Im Vergleich vor zwei Jahren sind meine Nägel mittlerweile ziemlich lange und anschaulich.

65. Solange ich regelmässig Nagellack drüberstreiche bleiben sie auch so schön. Und natürlich muss der Nagellack schön bunt sein =).

66. Ich mag es nicht nur in meinen DIY-Projekten und Letterings bunt, sondern auch bei meinen Kleidern.

67. Was ich aber gar nicht mag sind bunte Hosen. Die dürfen bzw. müssen klassisch und „langweilig“ sein.

68. Auch mein Auto mag ich lieber dezent. Ich falle gerne auf, aber nicht im Strassenverkehr ;-).

69. Ich liebe Singen – bin aber der Typ Mensch der eher mitsummt als mitsingt.

70. Ich hasse es, meine Hände mit kaltem Wasser zu waschen.

71. Bei Fotos von mir bin ich grundsätzlich ziemlich heikel. Was aber noch viel schlimmer ist, sind Selfies von mir. Für euch und für diesen Artikel hab ich aber trotzdem mal etwas rumgesucht und zumindest ein paar vorzeigbare Fotos gefunden. (Mehr oder weniger ;-).)

72. Ich bin ein absoluter Phasenmensch. Sei es beim Essen oder mit meiner Freizeitbeschäftigung… Ich kann zum Teil ziemlich exzessiv das selbe machen während Wochen, und dann monate- oder jahrelang nicht mehr.

73. Im Moment bin ich z.B. in einer Phase wo ich am liebsten Rosé Wein trinke. Das geht immer und ist super lecker =).

74. Rotwein trink ich dafür nur selten, weil ich einfach so wahnsinnig schnell müde werde davon.

75. Mit Schnaps kannst du mich gar nicht ködern. Nee. Wirklich nicht. (Und jetzt ist auch fertig über Alkohol gesprochen.)

76. Bei meinen Frühstücksbrötchen werde ich häufig ganz schräg angeschaut. Anstatt Konfitüre mag ich nämlich eine Mischung von Tomatenpuree und Mayonnaise. Das ist echt lecker :D.

77. Ich versuche mich viel zu häufig an Multi-Tasking. Abends nerv ich mich dann wieder drüber, dass ich nichts so richtig und mit voller Konzentration gemacht hab.

78. Mein momentanes Ziel ist es, möglichst positiv zu denken. Dazu hab ich mir das 6-Minuten-Tagebuch gekauft. Jeden Morgen und Abend werden da die schönsten und dankbarsten Momente aufgeschrieben. Das hilft echt, den Fokus auf die kleinen und schönen Momente zu lenken!

79. Krankenhäuser kenne ich zum Glück nur von Aussen oder von Besuchen. Ich war noch nie schlimmer krank oder musste mich operieren lassen.

80. Eine Narbe die genäht werden musste hab ich trotzdem. Als Jugendliche war ich in einem Schneesportlager und eine Freundin ist mit ihrem Snowboard über mein Bein gefahren. Dieser Schnitt war so tief, dass er genäht werden musste.

81. Sport ist ja eigentlich überhaupt nicht mein Ding. Als ich jünger war, war ich jedoch in verschiedenen Tanz-Gruppen aktiv. Das hat echt ziemlich Spass gemacht. =)

82. Ich bin nicht kitzelig.

83. Beim Autofahren kann ich mich wahnsinnig schnell aufregen. Unglaublich, dass manche Leute tatsächlich den Führerschein bekommen haben…

84. Ich behaupte, ich kann ziemlich gut Auto fahren. Parkieren ist aber eine ganz andere Geschichte. Da bin ich voll die Klischee-Frau ;-).

85. Ich habe ein unglaublich schlechtes Gedächtnis. Es gibt immer wieder Gespräche, wo es z.B. um meine Kindheit oder Vergangenheit geht, und ich mich einfach nicht mehr erinnern kann. Das nervt total.

86. Ich habe kein Fahrrad.

87. Weder „Töffli“, noch Motorrad oder Traktor bin ich je gefahren.

88. Geduld gehört absolut nicht zu meinen Stärken. Am liebsten hätte ich immer alles sofort.

89. Früher war ich nicht nur ziemlich musikalisch, sondern hab auch schon selber Songs geschrieben.

90. Mittlerweile gehört meine Leidenschaft ja dem Lettering und nicht mehr der Musik. Trotzdem vermisse ich das Musikmachen zwischendurch.

91. Apropos Fotos: Ich finde Fotos mit Grimasse kommen meistens am Besten ;-).

92. Vor einigen Jahren habe ich den Tauchschein gemacht. Seither verbringe ich meine Urlaube gerne unter Wasser. Dieses Gefühl unter Wasser ist unglaublich – und die Unterwasserwelt sowieso.

93. Ich liebe Abwechslung. Wenn ich lange dasselbe mache wird mir schnell mal langweilig.

94. Ich habe selber keine Kinder, bin aber glückliche Patentante von zwei tollen Kids. Die zwei zu verwöhnen macht richtig Spass und ist eine tolle Aufgabe.

95. Ich bin Meister im Aufschieben. Alles was ich nicht wahnsinnig gerne mache oder gerade keine Lust darauf habe wird bis zum letzten Moment aufgeschoben. Auch so eine Eigenschaft die ich irgendwann mal „anpacken“ werde ;-).

96. Als Jugendliche habe ich 20-Rappen-Stücke gesammelt. Ich hab mir vorgestellt, dass ich mir mit dem gesammelten Geld irgendwann mal mein Hochzeitskleid kaufen werde. Warum ich aufgehört hab damit, weiss ich eigentlich gar nicht so recht… Es reicht aber garantiert nicht für ein Hochzeitskleid ;-).

97. Eigentlich bin ich total schüchtern. Wenn ich in eine fremde Umgebung oder Gruppe mit Menschen komme kann ich das aber ziemlich gut überspielen, indem ich eine riesen grosse Klappe habe. Häufig viel zu gross. (Und ja, ich nerv mich dann im Nachhinein über meine grosse Klappe…)

98. Mein Tag startet immer mit einem Kaffee. Das finde ich manchmal auch im Urlaub so schlimm. Dass ich mich zuerst „schön machen“ und anziehen muss, bevor ich meinen Kaffee geniessen kann. Und wie auch schon erwähnt, gehören 3 Minuten am Morgen meinem neuen 6-Minuten-Tagebuch. Jeden Morgen schreib ich da drei Dinge auf, wofür ich dankbar bin, überlege mir, was den Tag perfekt machen wird und schreibe eine positive Selbstbekräftigung auf. (Aber erst nach dem Kaffee ;-)).

99. Letzten Sommer durfte ich die Sängerin Anastacia interviewen. Ich war so unglaublich nervös wie selten zuvor im Leben. Es war aber toll und ein Moment den ich ganz bestimmt nie mehr vergessen werde.

100. Ich brauche viel Schlaf – darum geh ich meistens zwischen 22 und 22.30 Uhr ins Bett. Wenn ich übermüdet bin (oder Hunger habe), wollt ihr mich nicht kennen lernen ;-).

sdr

Phuu – das war’s für heute. Ich freue mich über dein Interesse und wünsch dir einen wunderschönen Tag!

Ach ja – und wenn du noch nicht genug hast, findest du hier nochmal 50 Fakten über mich. Vieles stimmt auch jetzt, 2 Jahre später noch ;-).

Porträt Foto

Hey, ich bin Debby!

Ich helfe dir dabei, dein Leben kreativ zu gestalten und zeige dir, wie du ganz einfach selber kreativ werden kannst! Ich bringe dir bei, wie du geniale Letterings gestaltest und dabei nicht nur grossartige Karten ab sofort selber machst, sondern auch viele einzigartige Geschenke.

Lass uns vernetzen:

Happy Mail aus der Herz-Kiste

 

Bleibe auf dem Laufenden und folge der Herz-Kiste auf Social Media: