Karte: Gute Besserung

Im Moment hört man ja überall von Leuten, welche von der Grippe heimgesucht werden... Ja, auch mich hat's erwischt... *seufz* Bis jetzt aber nicht gaaanz so schlimm (zum Glück ;-)). Aber ihr kennt das ja sicher auch - da ist man einfach schlapp und mag nicht so wirklich... Trotzdem möchte ich euch heute eine Karte zeigen, welche ich letzte Woche gebastelt habe und die perfekt zum Thema Grippe und "krank sein" passt... =)

Karte: Gute Besserung

Meine Mutter musste wegen einer Entzündung letzte Woche zum Arzt und da sie leider so "kilometer-technisch" nicht gerade in der Nähe wohnt, (ein Besuch  zwischen Feierabend und schlafen halt eben nicht wirklich reinpasst...) wollte ich ihr trotzdem etwas persönliches schicken. Und so eine Karte ist ja immer toll. Ich freue mich also jedes Mal wenn der Briefkasten nicht nur Rechnungen und Werbung ausspuckt... ;-) Also habe ich für meine Mama eine "Gute Besserung Karte" gebastelt, welche sie übrigens wahnsinnig gefreut hat. ;-) Inspirieren liess ich mich dazu von meiner Pinterest Pinnwand, auf welcher ich Karten sammle... (Dürft da natürlich gerne mal vorbei schauen ;-))

Karte Gute Besserung Auslegeordnung mit allen Materialien

Als erstes habe ich also verschiedene Papier-Fetzen genommen und etwas drauf geschrieben. So sah meine "Auslegeordnung" aus...

Gute Besserung Karte - alles hingelegt

Anschliessend habe ich alle Teile mal auf die Karte gelegt um zu schauen ob das in etwa so kommen wird, wie ich mir das gedacht habe. Passt so ungefähr =).

 

Den Stempel "herzlichst" habe ich übrigens von Ste - die hat mich inspiriert, so dass ich mich wieder vermehrt mit Buchstaben und Schreiben auseinander setzen will... (Habe euch hier schon mal erzählt wie ich Ste kennen gelernt habe.) Sie stellt so wuuuunderschöne Sachen her... Besucht sie doch mal ;-)


Karte: Gute Besserung mit einem Pflaster und Scrapbooking Elementen

1. Die ersten Elemente werden aufgeklebt. (Die Blume ist übrigens von einem kaputten Ohrring... Ach ja - manchmal ist es halt doch gut wenn man nichts wegschmeissen kann *grins*)

2. Doppelseitiges Klebband hält die Blume (mit etwas Garn befestigt) fest. Anschliessend mit Heissleim (oder sonst einem guten Kleber) einen Knopf drauf kleben so dass man das nicht mehr sieht.

3. Das Pflaster-Männchen finde ich einfach lustig... (Von diesem Pin auf Pinterest wurde ich dazu inspiriert) Das ist eine Idee, welche ich wohl noch vermehrt einsetzen werde, wenn eine Karte mit "krank sein" zu tun hat...

4. Zum Schluss noch stempeln und den Rest drauf kleben und schon ist die Karte fertig... =)

Karte: Gute Besserung mit einem Pflastermännchen und Scrapbooking Elementen

Dann noch ein paar liebe Worte auf die Rückseite und ab zur Post damit... =) Da geht das gesund werden doch einfach viel schneller, findet ihr nicht auch? Ich hoffe auf jeden Fall dass ihr von der Grippe verschont werdet - und wünsche euch einen tollen Tag...

 

Und wenns schon mal wieder passt, am Dienstag einen Post zu veröffentlichen, gehts ab damit zu all den kreativen Linkpartys (und Inspirationsquellen ;-)) vom Dienstag... Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT und natürlich zu Meertje und Crealopee.

 

Machts gut ihr Lieben und haltet euch die Viren vom Leib =)

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Susanna (Samstag, 19 März 2016 22:30)

    Wie cool ist die denn!! Echt super Idee! Ich liebe das Pflastermännchen! Deine Mutter hat sich sicher riesig gefreut, zwischen Gerührtheits-Tränen und Lachen!!

    Lieben Gruß,
    Susanna

  • #2

    Debby (Sonntag, 20 März 2016 20:23)

    Vielen lieben Dank Susanna =) Ja, das Pflastermännchen finde ich eben auch so toll ;-)
    Gefreut hat sie sich auf alle Fälle - ob sie gelacht hat und gerührtheits-Tränen hatte wäre interessant zum wissen =)
    Lieber Gruss
    Debby

  • #3

    Mami (Freitag, 01 April 2016 20:49)

    Ja es ist schon etwas ganz spezielles so eine wunderbare Tochter zu haben, die spürt was gerade dran ist und auch noch in die Tat umsetzt. In solchen Momenten jubelt das Herz vor Freude.

  • #4

    Debby (Sonntag, 03 April 2016 11:47)

    Ach, merci viumau! Ha di eifach ganz fescht gärn =) *knuddel*

  • #5

    Anke (Montag, 11 April 2016 10:17)

    Hallo liebe Debby, jetzt habe ich endlich etwas Zeit gefunden und mal in Ruhe durch deinen Blog gestöbert. Und diese Karte ist einfach toll. Die Idee mit dem Pflaster ist so super. Danke, dass du das mit uns geteilt hast.

    Herzlichst Anke

  • #6

    Debby (Montag, 11 April 2016 16:41)

    Liebe Anke
    Das freut mich - herzlich willkommen in der Herz-Kiste =)
    Ja, das Pflaster ist wirklich toll... Vielen Dank! =)
    Hab einen tollen Tag
    Liebe Grüsse
    Debby