Fotohintergrund - oder doch Pinnwand?

Upcycling ist ja im Moment so ziemlich in aller Munde - und auch ich werfe nicht alles weg, sondern gebe gewissen "Dingen" die normalerweise im Müll landen, gerne noch ein zweites Leben. So auch einer Sagexplatte... Die war in der Verpackung unserer neuen Wohnwand dabei, und ich wusste, da will ich etwas daraus machen. Eigentlich schwebte mir eine Pinnwand vor, aber da ich mal gehört habe, dass man Sagex nicht einfach so anmalen kann, lag die Platte eine Weile einfach nur so herum... (Ihr wisst schon - die liebe liebe Zeit... ;-))

Diese Woche gab es aber mal wieder einen Besuch beim Möbelschweden - und da habe ich mich in den einen Stoff gleich verliebt und wusste - der gehört auf diese Sagexplatte die im Moment nur so herumliegt... =)

Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt

Ein ganz schnelles und einfaches DIY... Gefällt mir sehr gut - nur weiss ich noch nicht so genau wozu ich diese Sagexplatte, die jetzt mit einem schönen Stoff überzogen ist, genau brauchen soll... =) Ich kann sie mir gut als Fotohintergrund vorstellen... Wenn ich da auf verschiedenen Blogs zu Besuch bin, sieht es so aus, als hätten da einige von euch solche verschiedenen Hintergründe, vor welchen ihr die Fotos macht... Und da der Stoff schwarz/weiss ist, sieht das sicher auch toll aus, wenn da etwas farbiges davor steht... Oder aber eine Pinnwand sähe sicher auch nicht schlecht aus. Einige Fotos auf diese chic gemachte Sagexplatte draufpinnen und schon hat man eine schöne DIY-Deko... 

Nun ja - ich hab ja noch Zeit mich zu entscheiden... Oder kann mich auch immer noch umentscheiden... Jetzt möchte ich euch aber zeigen wie ich den Stoff über die Sagexplatte gezogen habe. Das ist nämlich ganz einfach =).

Sagexplatte mit Stoff überzogen als Fotohintergrund Material

Ihr braucht dazu eine Sagexplatte, ein schönes Stück Stoff und einige Reissnägel. Den Stoff schneidet ihr auf die Grösse der Sagexplatte zu. Beachtet dabei, dass er etwas grösser sein muss. Ich habe die Länge/Breite der Sagexplatte genommen und noch ca. 5 Zentimeter auf jeder Seite zusätzlich gelassen.


Den Stoff rundum spannen ist eigentlich fast wie ein Geschenk einpacken... ;-) Beginnt mit der einen Seite und befestigt mit den Reissnägeln den Stoff auf der Sagexplatte. Die Ecken faltet ihr so wie auf dem Foto. (Schwierig schwierig das in Worte zu fassen... Aber zum Glück sagen Bilder manchmal mehr als Worte ;-)) Also eigentlich wirklich so wie wenn ihr ein Geschenk einpackt. 

Ich hoffe ihr wisst wie ich meine? Sonst wisst ihr ja - ab in die Kommentare mit all euren Fragen ;-)

Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt Ecken falten

Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt Ecken festmachen

So sieht die fertige Ecke dann aus... Wirklich ein wenig wie beim Geschenke einpacken... ;-) Gut festmachen mit den Reissnägeln - und so alle vier Seiten und Ecken der Sagexplatte mit dem Stoff umspannen.


So sieht die Rückseite dann aus...

 

Zugegeben - mit den Reiszwecken hält es bei mir jetzt nicht super-mega-übermässig-gut... Sobald ich mir sicher bin, wozu ich diese Sagexplatte genau benützen werde, werde ich wohl mit etwas Leim zwischen den Reissnägeln noch nachhelfen. Oder habt ihr eine andere Idee wie Stoff sonst gut hält auf einer Sagexplatte?

Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt Rückseite

Nun ja - wie gesagt, superschnell und supereinfach gemacht, dieses Upcycling-Projekt. Ach, wenn nur der Verwendungszweck schon etwas klarer wäre... =) Wozu würdet ihr diese Platte eher brauchen? Oder gar für noch etwas anderes als Fotohintergrund oder Pinnwand?

Ach ja - und während dem Schreiben konnte ich jetzt doch nicht wiederstehen und hab schnell ein zwei Fotos gemacht... Irgendwie fehlen mir aber gerade die supertollen Ideen, was ich momentan davorstellen kann... Passt nicht wirklich viel was gerade so rumsteht bei uns ;-)

Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt mit Kerzen
Fotohintergrund Stoff auf Sagexplatte gespannt mit Mützen

So, das wärs aber auch für den Moment von mir... Jetzt muss ich noch kurz was haushalten bevor es dann ab auf die Arbeit geht. Euch wünsche ich ein schönes Wochenende, geniesst es =)

 

Verlinkt bei: Freutag, Weekend Wonderland, Crealopee, Meertje, Upcycling

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    facile et beau - Gusta (Freitag, 26 Februar 2016 16:59)

    ich finde deine upcycling-idee einfach toll. egal ob als fotohintergrund (wobei mir das muster dann doch zu aufdringlich wäre - also mir persönlich) oder als pinnwand - selbst als bild würde das passen, die platte macht eine gute figur.
    magst du sie beim upcycling teilen? http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2016/02/upcycling-linkparty-februar-2016.html

    liebe grüße
    gusta

  • #2

    Debby (Freitag, 26 Februar 2016 17:36)

    Vielen lieben Dank Gusta =)
    Ja, das mit dem aufdringlich ist schon so eine Sache - darum passt nicht alles, um als Gegenstand vornedran fotografiert zu werden... ;-)
    Klar, teile ich gerne beim Upcycling, danke.
    Liebe Grüsse Debby

  • #3

    Eva Kartoffeltiger (Freitag, 26 Februar 2016 22:25)

    Hallo meine Liebe,

    sieht toll aus! Vielleicht kannst du es ja auch für beides benutzen?! Wenn du die Fotos mit Stecknadeln pinnst anstatt Pinnadeln, werden die Einstiche auch nicht so groß und es sollte keine Löcher geben.

    Dann kannst du es immer für die Fotos verwenden und die restliche Zeit als Pinnwand.

    Wobei es mir persönlich als Hintergrund schon fast zu klein wäre bzw. das Muster zu groß. Ich verwende momentan ja selbst den schönen Hortensienstoff. Da ist der Druck auch sehr groß, aber ich fotografiere (meistens) nur große Sachen davor. Da wirkt es dann gleich anders. Aber das kommt, wie du schon so schön geschrieben hast, auch auf das Model drauf an! :)

    Auf jeden Fall eine coole Idee und toll gemacht!

    <3-lichst eVa

  • #4

    Debby (Freitag, 26 Februar 2016 22:30)

    Vielen Dank liebe Eva =)
    Das mit den Stecknadeln ist eine tolle Idee - danke. Wobei ich mich kenne - da dann immer umzuräumen werde ich wahrscheinlich nicht. Aber vielleicht so monatlich oder so wäre das etwas =) Danke dir und hab einen tolles Wochenende.
    Lg Debby