Geschenkbox zum 20sten Geburtstag

Heute war ich wirklich fleissig... Den halben Tag habe ich nun schon vor dem Computer verbracht - dafür ist jetzt mein Blog einigermassen aufgeräumt, ich habe mich bei einigen Seiten verlinkt - und habe viele viele andere tolle Blogs gefunden und besucht... Wenn man im Internet unterwegs ist, bieten sich fast unendlich viele Möglichkeiten an. Da sieht man so viele tolle Blogs, so viele tolle Ideen... 

 

Ich gebe es zu - so wunderschön es auch ist, auf anderen Blogs unterwegs zu sein, so ist es manchmal auch ein wenig deprimierend... Und mehr als einmal kam mir heute der Gedanke, dass meine Ideen da häufig nicht mithalten können. So wahnsinnig speziell sind die bis jetzt ja nicht wirklich. *überleg* Dafür sind sie aber einfach gemacht und man braucht kein wahnsinniges Talent, um die Ideen, die ich euch bis jetzt auf dem Blog vorgestellt habe, nachzubasteln. Und eigentlich mache ich das hier ja auch, weil es mir Spass macht. Weil ich Freude habe daran. Und darum will ich mich auch gar nicht zu fest mit irgendwelchen anderen Bloggern vergleichen. Jede und Jeder hat seinen eigenen Stil - und ich werde meinen da sicher auch bald finden... Das passiert halt davon, wenn man erst Mal ohne grossen Plan drauf los bloggt... =)

Jetzt möchte ich euch aber eine kleine Geschenkbox zeigen, die ich einer Freundin auf den 20.ten Geburtstag geschenkt habe:

Geschenkbox 20. Geburtstag

Ach, wie habe ich mich doch auf den 20.ten Geburtstag gefreut.... Das war so ein richtig grosser Schritt ins "Erwachsenen-Leben". *sinnier* Wir wollen jetzt aber nicht über das 20-werden philosophieren - aber da es als Geschenk einen Stempel gab, sollte der einfach speziell verpackt werden. Ich habe dazu zum ersten Mal mit Découpage gearbeitet. 

 

Découpage ist eine spezielle Art Papier, welche man in kleine Stücke schneidet oder reisst, und dann mit einem Leim am gewünschten Objekt anmacht. Also eigentlich sehr ähnlich wie die Serviettentechnik. =)

 

Bei der Box hat das auch recht gut geklappt, bei den Zahlen war ich lange lange lange am üben... =) Wie man etwas "kurviges" schön glatt beklebt hab ich also noch nicht herausgefunden.

Geschenkbox 20. Geburtstag

Ansonsten ist so eine Box eigentlich sehr einfach. Die "Ursprungsform" habe ich gekauft - halt einfach so eine runde Box. Auch die Zahlen sind gekauft. Nachdem ich alles mit Découpage beklebt habe, habe ich die Zahlen mit Heissleim auf dem Deckel der Box angeklebt. Und schon ist ein kleines Erinnerungsstück an den 20.ten Geburtstag fertig... =)

Und sobald ich also den Kniff mit dem Découpage herausgefunden habe, werde ich euch gerne mehr darüber zeigen... Oder habt ihr einen Tipp / Trick, wie das besser funktioniert?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    vonKarin (Montag, 08 Februar 2016 22:00)

    Süßes Geschenk. Und gerade wenn die Zahlen noch nicht sooo perfekt rund und glatt sind, dann ist es umso mehr ein sehr persönliches Geschenk. Einzigartig eben.
    LG vonKarin

  • #2

    Debby (Montag, 08 Februar 2016 22:26)

    Liebe Karin
    Vielen Dank für deine lieben Worte. Das ist wohl war - und finde ich ja eigentlich auch. Aber manchmal kommt halt dann doch der Perfektionist in mir ein bisschen durch ;-)

  • #3

    Céline (Donnerstag, 17 März 2016 12:00)

    Ich habe mich riiiiesig über diese wunderschöne Geschenkbox gefreut!
    Sieht klasse aus und dekoriert nun mein Zimmer! :)
    Danke tuuusig Debby <3

  • #4

    Debby (Donnerstag, 17 März 2016 13:50)

    Danke Céline - freut mich zu hören... =) Dass sie dir Freude macht war ja auch das Ziel =) Ha di lieb :-*