Agenda-Hülle selber machen

Wie handhabt ihr so eure Termine? Sind die schön praktisch im Smartphone im Kalender - oder benützt ihr einen schönen Kalender aus Papier? Wie ihr eine "langsweilige" Agenda personalisieren könnt, zeige ich euch heute.

Mit einer Freundin war ich in der Stadt. Als sie sich eine "langweilig-graue" Agenda gekauft hat, sah ich es als meine Aufgabe, die zu verschönern. So dass sie das ganze Jahr daran Freude hat. Rosarot/Pink sind ihre Lieblingsfarben, darum habe ich diese Hülle auch in den Farben gestaltet.

Als erstes schneidet ihr Packpapier in der Grösse der Agenda zu. (Das funktioniert natürlich auch für sonstige Bücher oder Hefte.) Wenn ihr die Agenda offen aufs Papier legt, sollte das Papier so ca. 2 Zentimeter grösser sein auf jeder Seite.


Um diese Musterung der Farben zu  bekommen, nehmt ihr die gewünschten Farben gleichzeitig auf den Pinsel. Ab aufs Papier damit - und schon ist der Hintergrund nicht mehr einfarbig sondern schön gemustert.


Wenn ihr das dann auf beiden Seiten gemacht habt, sollte es etwa so aussehen wie auf dem Bild rechts. (Vor der finalen Version habe ich was mit einem normalen Blatt Papier probiert, das Ergebnis hat mir aber nicht gefallen. Das Foto zeigt aber gut was ich meine... Hoffentlich =))

Wenn das Papier dann trocken ist, gehts ums einfassen. Auf der Längsseite des Buches wird das Papier ein erstes Mal umgeknickt. Beim Bund vom Buch müsst ihr einschneiden (leicht schräg!). Eingeschnitten werden dann auch die Ecken. So könnt ihr auf allen Seiten des Buchrückens das Papier reinfalten.


Tipp: Damit jede Seite schön anliegend ist, lasst die erste Seite eingefasst, dreht dann das Buch und klappt den Rest noch um.


Die Vorarbeit ist nun geleistet, nun geht es ums verzieren und ums gestalten der Vorder- und Rückseite der Agenda. Dazu dreht ihr das Papier einfach um und tobt euch aus ;-)

Ich habe auf der Vorderseite Herzen ausgestanzt, und dann ein silbriges Blatt dahinter geklebt.

 

Tipp: Silbriges Papier geht schnell mal ins Geld... Ich habe darum einfach Geschenkpapier genommen. Ist nicht ganz so teuer und sieht mindestens genau so gut aus =)


Die Vorderseite sollte simpel sein. Da habe ich dann einfach noch die Jahrzahl aufgemalt (schliesslich ist es ja eine Agenda) und weil meine Freundin gerne Kronen hat, noch so eine Krone aufgeklebt.


Auch auf der Rückseite habe ich oben mit einem Stanzer gearbeitet, einfach mit einer Blumenform und ein gelbes Blatt dahinter geklebt. Im Zeichnen bin ich leider überhaupt nicht begabt, also hab ich Schablonen-Motive genommen und die ausgemalt.



Soweit hoffentlich alles klar?! =) Wenn ihr also zufrieden seit mit der Gestaltung der Hülle gehts weiter. Dazu braucht ihr Klebefolie, welche ihr zuschneidet. Die Folie sollte etwas grösser sein als das Papier.

Die Folie löst ihr vorsichtig ab. Aber Achtung, erst die Hälfte davon. Dann gut ankleben. 

 

Tipp: Mit einem Lineal darüberstreichen, dann klebt die Folie schön gleichmässig und flach.



Anschliessend schneidet ihr auch hier bei der Folie die Ecken raus und beim Buchrücken gibt es auch einen Schnitt. (So wie oben beschrieben beim Papier, die Folie sollte einfach noch etwas weiter rausstehen.) Dann klebt ihr die ganze Sache auf der einen Seite fest (am Buchdeckel) und macht anschliessend die andere Buchseite mit dem gleichen Prinzip.

Beim Buchrücken schneidet ihr dann auch nochmals ein (ein bisschen schräg, dreiecksförmig) und den mittleren Teil stösst ihr dann mit der Folie zusammen in den Buchrücken rein.

 

Tipp: Das Buch / die Agenda nach hinten biegen, dann geht es einfacher.


Ich habe mit einem Kugelschreiber nachgeholfen, da es gar nicht soooo einfach ist, das Papier da in den Buchrücken reinzubekommen =).

 

Das Übriggebliebene könnt ihr abschneiden. Und so ist die Agenda für das ganze Jahr einerseits natürlich schön zum anschauen - aber auch noch geschützt. So eine Folie ist halt schon ganz praktisch... Da macht auch der Kaffee keine Flecken drauf =).


Weil ich die Agenda ja für eine Freundin gemacht habe, habe ich auch innen noch ein paar Überraschungen versteckt. Ein paar Sprüche, die sie das Jahr durch begleiten, ein bisschen gestempelt habe ich auch noch... =)


So - ich hoffe meine Erklärungen sind einigermassen verständlich... Ist gar nicht immer so einfach... =) Und  wenn ein Schritt noch unklar ist, dann meldet euch einfach. Ich wünsche euch viel Spass beim nachbasteln der Agenda-Schutz-Hülle und viel Freude damit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0