Tipp: Klebereste von Gläsern entfernen

Wer gerne bastelt oder in der Küche steht behält sicher auch immer mal wieder ein altes Marmeladenglas oder so... Die lassen sich nämlich herrlich wiederverwerten... Aber diese blöden blöden Etiketten müssten einfach nicht sein, weil die zum Teil wirklich hartnäckig sind und gerade Klebereste gut und gerne auf dem Glas bleiben...

Das Problem: Klebereste von Etiketten auf Gläsern

Kennt ihr sicher auch... Etwas neu kaufen - die Etikette mit dem Preis ist drauf. Etwas schon gebrauchtes wiederverwerten - die Etikette lässt sich einfach nicht richtig lösen... Sieht nicht toll aus - und auch mit einweichen in einem Wasserbad lassen sich nicht immer alle Klebereste entfernen.


Die Lösung: Speiseöl


Es ist wirklich einfach... Ihr braucht dazu nur ein Haushaltspapier und ein wenig Speiseöl. Die Stelle, welche Ihr von den Kleberesten befreien wollt, streicht ihr mit Speiseöl ein und lasst es etwa eine halbe Stunde stehen. So kann das Öl schön in den Kleber eindringen und ihn einweichen. Anschliessend einfach mit einem Küchenpapier die Reste wegrubeln. Das geht dann sehr einfach ab. 

Und schon sieht das Glas super aus - ohne irgendwelche Klebereste von den Etiketten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Luzia (Freitag, 29 Januar 2016 09:36)

    Also das muss ich das nächste mal ausprobieren.

  • #2

    Luzia (Freitag, 04 März 2016 21:58)

    Hatte es heute an einem Kunststoffschwingbesen ausprobiert und ging super weg.
    Genial

  • #3

    Debby (Freitag, 04 März 2016 21:59)

    Super - da bin ich froh wenn es einerseits funktioniert - und du jetzt mit einfachen Mitteln Klebereste entfernen kannst =)